Ruhr-Universität Bochum

Mitarbeiter (m/w/d) Abteilung Professuren, Berufungen, Beamtinnen und Beamte

Online since
08.02.2019 - 08:18
Job-ID
BO-2019-01-28-231101
Job type

Description

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die RUB bildet mit ihren mehr als 43.000 Studierenden und 5.600 Beschäftigten eine dynamische Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden.

Im Dezernat für Personal und Recht der Ruhr-Universität Bochum ist ab sofort die Stelle /eines Mitarbeiters (m/w/d) in der Abteilung Professuren, Berufungen, Beamtinnen und Beamte unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Die Stelle kann grundsätzlich im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten auch in Teilzeit besetzt werden.

Das Dezernat für Personal und Recht steht für eine moderne Personalverwaltung der Ruhr-Universität Bochum und zeichnet sich durch Serviceorientierung, insbesondere in den Bereichen von Personalmanagement und Recht, aus. Die Abteilung Professuren, Berufungen, Beamtinnen und Beamte ist verantwortlich für das Berufungsmanagement inklusive der Berufungs- und Bleibeverhandlungen sowie die Rechts,- und Personalangelegenheiten der Beamtinnen und Beamten.

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken mit in der Leitung einer breit aufgestellten und dynamischen Abteilung.
  • Sie unterstützen die Tätigkeit der Abteilung für Professuren, Berufungen, Beamtinnen und Beamte im Rahmen des Berufungsmanagements der Universität, durch die verfahrensbegleitende Hilfestellung und Beratung in Berufungsverfahren sowie die Vor- und Nachbereitung von Berufungs- und Bleibeverhandlungen.
  • Sie informieren und beraten die Universitätsleitung in Fragen laufender Berufungsverfahren.
  • Sie unterstützen neuberufene Professorinnen und Professoren bei der campusweiten Vernetzung, etwa durch die Organisation von entsprechenden Veranstaltungen.
  • Sie begleiten den Prozess zum Abschluss der Zielvereinbarungen zur Gleichstellung.
  • Sie wirken verantwortlich mit bei der Projektleitung für das Tenure-Track-Programm (WISNA) und das Professorinnen-Programm II und III (konzeptuelle Fortschreibung und Weiterentwicklung, Projektmonitoring und Berichtswesen).

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder 2. Staatsexamen) in einem einschlägigen Bereich (insbesondere Rechts- Sozial- oder Verwaltungswissenschaften),
  • Kenntnisse im Beamten-, Laufbahn- und Hochschulrecht sind wünschenswert, die Bereitschaft, sich in diese Rechtsmaterie einzuarbeiten, wird aber jedenfalls vorausgesetzt,
  • Sie sind mit den Organisationsstrukturen von Hochschulen vertraut und haben in der Universitätsverwaltung oder in der Wissenschaft erste berufliche Erfahrungen gesammelt, idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige berufliche Erfahrung im genannten Bereich,
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen im Management von (Drittmittel-)Projekten und haben bereits Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen gesammelt,
  • Sie verfügen über starke Kommunikationsfähigkeiten und diplomatisches Geschick,
  • Sie sind eine authentische, belastbare und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit schneller Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und Überzeugungskraft,
  • Sie schätzen das lebendige und dynamische Klima einer weltoffenen und großen Campusuniversität mit 20 Fakultäten,
  • Sie unterstützen die Internationalisierungsbestrebungen der Ruhr-Universität Bochum durch Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten:

Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld, einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz, eine offene Arbeitsatmosphäre in einem netten Team mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie genießt einen hohen Stellenwert. Sie erhalten eine Vergütung nach TV-L einschließlich der damit verbundenen Sozialleistungen (inkl. VBL-Betriebsrente).

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-l) der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 01.03.2019 ausschließlich per E-Mail als eine Datei im pdf-Format an Filip.Hahn@uv.ruhr-uni-bochum.de senden. Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Filip Hahn per E-Mail: Filip.Hahn@uv.ruhr-uni-bochum.de gerne zur Verfügung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Requirements

siehe Stellenbeschreibung

Type of employment

Full time

Compensation

TV-L E13

Kontaktdaten

Contact person
Mr Filip Hahn
Location
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Germany
Phone
+49 234 26650
E-mail address

Weitere Informationen

Institute / Institution
Dezernat 3, Abteilung 2
Period of employment
fixed, starting Friday, 15. March 2019
Application Deadline
Friday, 1. March 2019 - 23:59