Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter – Doktorand (m/w/d) 3 Jahre 19,915 bzw 39,83 Std./Woche

Online since
11.06.2019 - 14:28
Job-ID
BO-2019-05-22-252950
Job type

Description

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion entwickelt grundlagen- und anwendungsorientierte Konzepte für eine zukunftsfähige Kohlenstoffnutzung. Dabei steht im Vordergrund, Kohlenstoff aus regenerativen, industriellen und heimischen Quellen zu erschließen, Verfahrenstechniken zur Umwandlung sowie Produkte zu entwickeln und Grundlagen technischer Kohlenstoffkreisläufe zu erforschen. Ökologisch und ökonomisch vielversprechende Konversionstechnologien werden im Labor- und Pilotmaßstab demonstriert.

Am Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion von Herrn Prof. Dr. Thomas Ernst Müller am Institut für Thermo- und Fluiddynamik der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle wird zunächst in Teilzeit (50% - 19,915 Wochenstunden) besetzt und nach einem Jahr auf eine Vollzeitstelle (100% - 39,83 Wochenstunden) angehoben. Die Laufzeit der Stelle beträgt drei Jahre.

Der erfolgreiche Bewerber (m/w/d) wird Forschungsthemen im Bereich Verfahrenssimulation und Life Cycle Assessment bearbeiten. Mit rechnergestützten Methoden und über Datenbank-Abfragen sind die Grundlagen für eine rationale Auswahl chemischer Produktionsverfahren zu analysieren und Produktionsverfahren vergleichend zu bewerten. Wertschöpfungsketten der chemischen Industrie und Sektorenkopplung verschiedener Industriesparten werden analysiert.

Ihre Aufgabe beinhaltet die eigenverantwortliche Forschung in Verbindung mit einer Promotion. Die Forschungsthemen greifen die am Lehrstuhl durchgeführten experimentellen Arbeiten auf und begleiten diese. Hierzu sind konzeptionelle und theoretische Arbeiten durchzuführen, sowie die Entscheidungsgrundlagen für die weitere Verfahrensentwicklung und Scale-up zu erarbeiten. Weiterhin sind Beiträge zu der Beantragung von Verbundprojekten zu erstellen, Projektarbeiten zu betreuen sowie Beiträge für wissenschaftliche Zeitschriften zu verfassen.

Für die Vorlesung „Umwelttechnik“ sollen Module zur Umweltbilanzierung und Verfahrensbewertung konzipiert und ausgearbeitet werden.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Auf Wunsch des geeigneten Bewerbers (m/w/d) kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden.

Die üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einem pdf-Dokument an tanja.unkel@ls-csc.rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Requirements

Ein abgeschlossener Master in Chemie oder Verfahrenstechnik ist Einstellungsvoraussetzung. Kenntnisse in der Auslegung chemischer Verfahren, Verfahrenssimulation sowie der Bewertung industrieller Verfahren sind durch ein Studium in Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, des Chemieingenieurwesens oder des Maschinenwesens mit Spezialisierung auf den genannten Gebieten nachzuweisen. Erfahrung in der Simulation chemischer Verfahren sowie der Durchführung von Life Cycle Assessments ist wünschenswert.

Kontaktdaten

Contact person
Ms Tanja Unkel
Location
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Germany
Phone
+49 234 3226680
E-mail address

Type of employment

Teilzeit

Weitere Informationen

Institute / Institution
Thermo- und Fluiddynamik, Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion
Period of employment
by arrangement
Application Deadline
Tuesday, 25. June 2019 - 23:59

Compensation

E12/13