Ruhr-Universität Bochum

Abteilungsleitung "Personalrechtliche Nebengebiete" im Dezernat 3

Online seit
08.07.2019 - 15:43
Job-ID
BO-2019-07-08-262136
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientiere Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat für Personal und Recht die Leitung der Abteilung für „Personalrechtliche Nebengebiete“ unbefristet und in Vollzeit (100 % = 39,83 Std./Wo. Für TV-L-Beschäftigte bzw. 41 Std./Wo. Für Beamte) zu besetzen.

 

Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung „Personalrechtliche Nebengebiete“
  • Klärung von Grundsatzfragen, Prüfung, Bearbeitung, Berechnung von Reisekosten, Beihilfen, Nebentätigkeiten und Umzugskosten nach vorliegenden Rechnungen für Mitarbeiter/innen und Gäste auf Basis der rechtlichen Vorgaben (insbesondere Landes- und Bundesbestimmungen)
  • Beratung der Universitäts- und Dezernatsleitung, Fakultäten und Einrichtungen der RUB zu Fragen rund um die o. g. Aufgabengebiete
  • Digitalisierungsprozesse bezüglich der o. g. Aufgabengebiete entwickeln und begleiten
  • Weiterentwicklung der Struktur der Abteilung für Personalrechtliche Nebengebiete

 

Ihr Profil:

Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Befähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, des Landes Nordrhein-Westfalen oder vergleichbare Laufbahnen (Diplom-Verwaltungswirt/in oder Verwaltungsbetriebswirt/in bzw. entsprechender Bachelor-Abschluss mit anerkannter Laufbahnbefähigung)
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in Leitungspositionen im öffentlichen Dienst – vorzugsweise in einer Hochschule
  • Umfassende Berufserfahrung im Bereich Reisekosten, Beihilfe, Nebentätigkeit und Umzugskosten sowie Kenntnisse der einschlägigen, insbesondere landesrechtlichen Regelungen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Hohe Serviceorientierung, Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit sowie Einsatz- und Lernbereitschaft

 

Zielgruppe:
Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum. Mit einer internen qualifizierten Bewerbung wird gerechnet.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich für Beamte nach dem Landesbeamtengesetz NRW und der Laufbahnverordnung NRW. Bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist die Verbeamtung/Beförderung bis zur Besoldungsgruppe A12 vorgesehen.

 

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 22. Juli 2019 per E-Mail im pdf-Format als eine Datei an bewerbungen-dezernat3@ruhr-uni-bochum.de oder schriftlich an Dezernent Abraham van Veen, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum senden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Fahrtkosten für die Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Stellenbeschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Abraham van Veen
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222959
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat 3 - Personal und Recht
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet
Bewerbungsfristende
Montag, 22. Juli 2019 - 23:59

Vergütung

A12