Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | AG Photobiotechnologie

Best.-Nr.: 249799 - Wiss. MA/Doktorand (m/w/d) 36 Monate -25,88 Std./Woche

  • Online seit 05.10.2020
  • 201005-408565
  • 249799
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die AG Photobiotechnologie der Ruhr-Universität Bochum sucht einen motivierten wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für ein Promotionsprojekt für Arbeiten zur Stickstoffmonoxid- (NO-) abhängigen Signaltransduktion in der Mikroalge Chlamydomonas reinhardtii. Ein Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Anpassung dieser Modellalge an Stressbedingungen auf Signaltransduktionsebene. Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie auf der Webseite www.ruhr-uni-bochum.de/pbt/. Im ausgeschriebenen Projekt sollen Häm-bindende Proteine der Grünalge (Hämoglobine und NO-sensitive Guanylatcyclasen) in rekombinanter Form biochemisch und biophysikalisch insbesondere im Hinblick auf NO-relevante Reaktionen charakterisiert werden. Weiterhin sollen ausgewählte Proteine in physiologischer Hinsicht untersucht werden, indem mittels Pull-down-Analysen Interaktionspartner identifiziert und mittels der CRISPR-Technologie Mutanten der entsprechenden Gene generiert werden. Eine Assoziation an das Graduiertenkolleg “Microbial Substrate Conversion (MiCon)” (www.ruhr-uni-bochum.de/micon/) ist geplant.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Bewerber (m/w/d) sollten einen Master of Science-Abschluss in Biologie oder Biochemie und sehr gute molekularbiologische, biochemische und zellphysiologische Kenntnisse aufweisen. Gewünscht ist außerdem Erfahrung im Umgang mit eukaryotischen Mikroorganismen, vorzugsweise C. reinhardtii. Enthusiasmus, Teamfähigkeit und der Wunsch, interdisziplinär zu arbeiten, werden vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 16.10.2020 als einzelnes pfd-Dokument per E-Mail an PD Dr. Anja Hemschemeier, anja.hemschemeier@rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

 

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
TVL12/13, 25,88 Wochenstunden
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 18. Oktober 2020 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
anja.hemschemeier@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
AG Photobiotechnologie
Standort
Universitätsstr. 150
44780 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Frau Anja Hemschemeier
Telefon

+492343223830

E-Mail
anja.hemschemeier@rub.de
Webseite
https://www.ruhr-uni-bochum.de/pbt/

Kontakt

Frau Anja Hemschemeier

+492343223830


anja.hemschemeier@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | AG Photobiotechnologie

https://www.ruhr-uni-bochum.de/pbt/

Universitätsstr. 150
44780 Bochum
Deutschland