Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für Plasmatechnik

Best.-Nr.: 479640 - Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 39,83 Std./Woche bis 31.12.2024

  • Online seit 08.01.2021
  • 210108-436878
  • 479640
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

German:

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl für Plasmatechnik in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

befristet bis zum 31.12.2024 zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,83 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 12/13 TV-L.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des neu eingerichteten Sonderforschungsbereichs 1461 „Neurotronics: Bio-inspired Information Pathways“.

Die Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Hierbei bietet das integrierte Graduiertenkolleg des SFB 1461 seinen Promovierenden ein strukturiertes Promotionsprogramm an, welches die Weiterentwicklung fachlicher, sprachlicher und kommunikativer Kompetenzen fördert. Weitere Informationen finden Sie auf der zugehörigen Website: https://www.CRC1461-Neurotronics.de

Allgemeine Informationen zum Sonderforschungsbereich

Der kürzlich durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligte Sonderforschungsbereich 1461 (SFB 1461) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel trägt den Titel: „Neurotronics: Bio-inspired Information Pathways“. Der interdisziplinär ausgerichtete Sonderforschungsbereich hat das Ziel, fundamentale Mechanismen der biologischen Informationsverarbeitung in Nervensystemen zu analysieren und in elektronische Schaltungen umzusetzen. Thematisch umfasst der SFB 1461 die Forschungsgebiete: Neurobiologie, Verhaltensforschung, System- und Netzwerktheorie, Physik nichtlinearer Systeme, elektronische Schaltungstechnik inklusive memristiver und memsensorischer Bauelemente und die Materialwissenschaft.

Der Forschungsschwerpunkt des SFB 1461 liegt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der durch externe Partnerinstitutionen substanziell und zielführend erweitert wird. Zu den externen Institutionen gehören Forschungsgruppen bzw. Lehrstühle der Ruhr-Universität Bochum (RUB), der Technischen Universität Ilmenau (TUIL), der Universität Hamburg-Eppendorf (UKE), der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) und der Technischen Hochschule Lübeck (THL) sowie die Leibniz-Institute für innovative Mikroelektronik (IHP) und für Pädagogik in den Naturwissenschaften (IPN).

Eine Übersicht zu allen Stellenausschreibungen finden Sie auf der Webseite des SFB: https://www.CRC1461-Neurotronics.de

Den Stellenausschreibungen sind die Forschungsthemen der Projekte des SFB 1461 zu entnehmen, sowie die jeweiligen Ansprechpartner*innen und der spätere Arbeitsort im Falle einer Einstellung.

Aufgaben

Das Ziel des Teilprojekts C5 mit dem Titel: „Multiscale transport modeling: From process plasmas to resistive switching device“ ist die Erforschung der Transportphänomene in memristiven Dünnschichtbaulementen für neuromorphe Systeme. Mittels analytischer Modelle und numerischer Simulationen soll das makroskopische Verhalten der im SFB zu entwickelnden Bauelemente auf der Basis der mikroskopischen Dynamik untersucht werden. Im Vordergrund stehen dabei MOx- und TMDC-Dünnschicht-Systeme.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse und Motivationsschreiben) in einer einzigen PDF-Datei bis zum 7. Februar 2021 an: thomas.mussenbrock@rub.de

Für weitere Informationen zur angebotenen Stelle wenden Sie sich bitte unter der oben angegebenen E-Mailadresse an Prof. Thomas Mussenbrock.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

 

-----------------------------------------------------------------------

English:

The Ruhr-Universität Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

The Chair of Plasma Technology in the Department of Electrical Engineering and Information Science at the Ruhr University Bochum offers one position for a

Research Assistant (Doctoral or Postdoctoral Researcher) (m/w/d)

starting at the next possible time, limited until December 31, 2024. The salary is based on the German public pay scale (TV-L 12/13) if the conditions of the collective agreement are met. The regular weekly working hours are those of a full-time employee (currently 39.83 hours). The possibility to prepare a doctorate is given.

The position is offered within the framework of the Collaborative Research Center 1461 (SFB 1461) "Neurotronics: Bio-inspired Information Pathways". Within the Integrated Research Training Group, the SFB 1461 offers its doctoral researchers a diverse, structured doctoral program. This program offers the opportunity to further develop professional, language and communication skills. Further information can be found on our website: https://www.CRC1461-Neurotronics.de

General information about the CRC

The CRC 1461 has recently been established at Kiel University by the German Research Foundation (DFG) and is entitled: „Neurotronics: Bio-inspired Information Pathways“. The goal of this interdisciplinary Collaborative Research Center is the investigation of fundamental mechanisms of biological information processing and their translation into electronic circuits. Neurobiology, behavioral science, system- and network-theory, non-linear physics, electronic circuit technology (including memristive and memsensor circuit elements) and material science are the fields of research working together in the CRC 1461.

The CRC is based in and centered around Kiel University and supported by external partners. This allows the CRC to address these challenging, interdisciplinary research questions. The partner institutions are: Ruhr University Bochum (RUB), Technical University Ilmenau (TUIL), University Medical Center Hamburg-Eppendorf (UKE), Brandenburg University of Technology (BTU), Technische Hochschule Lübeck (THL), the Leibniz-Institute for High Performance Microelectronics (IHP) and the Leibniz-Institute for Science and Mathematics Education (IPN).

The position is third party funded and does not have any formal teaching duties attached.

Your tasks

The aim of the sub-project C5 with the title: "Multiscale transport modeling: From process plasmas to resistive switching device" is the investigation of the transport phenomena in memristive thin-film devices for neuromorphic systems. Using modeling and simulation, the macroscopic behavior of the devices to be developed in the SFB will be examined based on the understanding of the underlying microscopic dynamics. The focus is on MOx and TMDC thin-film systems.

Application

Please send your application with the usual documents (cover letter, CV, certificates and letter of motivation) in a single PDF file by February 7, 2021 to thomas.mussenbrock@rub.de

For further information on the position offered, please contact Prof. Thomas Mussenbrock via email.

Travel expenses for interviews cannot be refunded.

At Ruhr University Bochum, we wish to promote careers of women in areas in which they are underrepresented, and we would therefore like to encourage female candidates to send us their applications. Applications by suitable candidates with severe disabilities and other applicants with equal legal status are likewise most welcome.

We particularly welcome applications of people with a migration background.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/en/information-collection-personal-data-application-process

Anforderungsprofil

German:

Einstellungsvoraussetzungen

Ein abgeschlossenes universitäres Diplom- oder Masterstudium im Bereich der Festkörperelektronik. Darüber hinaus werden erwartet:

  1. Sehr gute Kenntnisse im Bereich der theoretischen Festkörperphysik

  2. Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Modellierung und Simulation

  3. Hohe Motivation, sich in eine interdisziplinäre Forschungsthematik einzuarbeiten

  4. Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten für eine zielführende Arbeit im Team

  5. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  6. Solide Publikationsleistungen (dies gilt für Postdocs)

-----------------------------------------------------------------------

English:

Required qualification

A master's degree in the field of solid-state electronics is required. Additionally, we expect:

  1. Very good knowledge in the field of theoretical solid-state physics

  2. Very good knowledge in the field of modeling and simulation

  3. High motivation to familiarize yourself with an interdisciplinary research topic

  4. Very good communication skills for goal-oriented work in a team

  5. Very good written and spoken English

  6. Solid publication record (for postdocs)

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
bis zum 31.12.2024
Vergütung
TV-L E12/13
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 07. Februar 2021 - 00:00
Bewerbungs-E-Mail
thomas.mussenbrock@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Plasmatechnik
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Mussenbrock
E-Mail
thomas.mussenbrock@rub.de

Kontakt

Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Mussenbrock

thomas.mussenbrock@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für Plasmatechnik

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland