Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Institut für Neuroinformatik

Best.-Nr.: 565136 - Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre 31,864 Std. / Woche

  • Online seit 19.02.2021
  • 210219-452342
  • 565136
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Eine der besonderen Stärken der RUB ist interdisziplinäre Forschung im Bereich Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz, siehe https://ml-ai.rub.de/. Das Institut für Neuroinformatik ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung, siehe https://www.ini.rub.de/. Im Zentrum seiner Forschung steht die Selbstorganisation von Wahrnehmung und Verhalten auf funktionaler Ebene. Methodisch arbeitet es sehr interdisziplinär, von Neurophysiologie und Psychophysik über Theoretische Hirnforschung bis zu Maschinellem Lernen und technischen Anwendungen.

Am Lehrstuhl "Theorie neuronaler Systeme" von Prof. Dr. Laurenz Wiskott ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters / Doktoranden (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist für drei Jahre ausgeschrieben und wird mit 31,86 Wochenstunden TV-L E12/13 vergütet.

Das Projekt ist eingebettet in ein großes Kompetenzzentrum für KI in den Arbeitswissenschaften und wird in enger Kooperation mit anderen Kolleg*innen der RUB und Anwendungspartnern in der Industrie entwickelt.

Aufgabe:

  • Entwicklung eines transparenten und interaktiven Systems zur Analyse von Daten mit Methoden des Maschinellen Lernens. Das System soll nicht-ML-Experten, die aber gutes Domänenwissen bzgl. des Anwendungsfalles haben, in die Lage versetzen, sinnvoll und zielführend Daten zu analysieren.

Wir bieten:

  • Ein interessantes interdisziplinäres Umfeld im Bereich Maschinelles Lernen / Künstliche Intelligenz / Arbeitswissenschaften.

  • Eigenen Gestaltungsspielraum im Projekt.

  • Infrastruktur zur guten Einbindung in das Institut und die Arbeitsgruppe.

  • Gelegenheit zur Promotion.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Nachweis der Studienleistungen richten Sie bitte elektronisch (als ein .pdf-Dokument) an laurenz.wiskott@rub.de. Bewerbungsschluss ist der 14.03.2021.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The Ruhr-Universität Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

One particular strength of RUB is interdisciplinary research in Machine Learning and Artificial Intelligence, see https://ml-ai.rub.de/. The Institute for Neural Computation is a central research institute, see https://www.ini.rub.de/. It focuses on the dynamics and learning of perception and behavior on a functional level but is otherwise very diverse, ranging from neurophysiology and psychophysics over computational neuroscience to machine learning and technical applications.

There is an open position for a research assistant / Phd student in the group „Theory of Neural Systems“ of Prof. Dr. Laurenz Wiskott to be filled at the earliest possible date. The appointment will be for three years. Salary is 31,86 h/w of salary scale TV-L E12/13. Application period end on March 14, 2021.

This project is embedded in a large competence center for AI in the work sciences and will be conducted with colleagues at the RUB and industrial partners.

Task:

  • Develop a system for transparent and structured data analysis with methods from machine learning. The system shall enable non-ML experts, who have good knowledge of the application domain, to make a sensible and targeted data analysis.

We offer:

  • An interesting interdisciplinary environment in the field of Machine Learning / Artificial Intelligence / Work Sciences.

  • Room to develop your own ideas in the project.

  • Infrastructure to integrate well into the institute and the group.

  • Opportunity to do a PhD (Dr).

The position is third party funded and does not have any formal teaching duties attached.

Applications (CV, transcript of records for MSc and BSc, statement of purpose) should be sent as a single pdf file to laurenz.wiskott@rub.de.

Travel expenses for interviews cannot be refunded.

Ruhr-University Bochum is committed to equal opportunity in employment and gender equality in its working environment. We therefore look forward to applications from qualified women. Applications from appropriately qualified handicapped persons are also welcome.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/en/information-collection-personal-data-application-process

Anforderungsprofil

Voraussetzungen:

  • Sehr guter Master-Abschluss in Mathematik, Informatik, einer Ingenieurwissenschaft oder einer verwandten Disziplin.

  • Gute Programmier- und Mathematikkenntnisse.

  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen und Kooperationen.

Wünschenswert:

  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.

  • Erfahrung in interdisziplinären Projekten.

  • Programmierkenntnisse in Python.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Requirements:

  • Very good Master in mathematics, computer science, engineering, or a related field.

  • Good programming and mathematical skills.

  • Interest in interdisciplinary research questions and cooperations.

Advantageous:

  • Good communication and teamwork skills.

  • Experience in interdisciplinary projects.

  • Programming skills in Python.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre
Vergütung
TV-L E12/13
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 14. März 2021 - 21:59
Bewerbungs-E-Mail
laurenz.wiskott@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Institut für Neuroinformatik
Standort
Universitätsstraße 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Laurenz Wiskott
Telefon

+492343227997

E-Mail
laurenz.wiskott@rub.de
Webseite
https://www.ini.rub.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Laurenz Wiskott

+492343227997


laurenz.wiskott@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Institut für Neuroinformatik

https://www.ini.rub.de

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland