Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Historisches Institut, Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte

Best.-Nr.: 713513 - wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 5 Monate 19,91 Std./Woche

  • Online seit 16.07.2021
  • 210716-479507
  • 713513
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte an der Fakultät für Geschichtswissenschaften der Ruhr-Universität Bochum sucht zum 1.10.2021 einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) zur Vertretung für die Dauer von 5 Monaten.

Die Aufgaben umfassen  Forschung auf dem Gebiet der ausländischen Opposition NTS gegen das Sowjetregime; Lehre, Betreuung der Bibliotheksabteilung der Osteuropäischen Geschichte (Anschaffung), Mitarbeit bei der Organisation des Kolloquiums, Mitarbeit bei wissenschaftlichen und administrativen Tätigkeiten der Professur, sowie Mitarbeit bei der Organisation des Kolloquiums, Mitarbeit bei wissenschaftlichen und administrativen Tätigkieten der Professur.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.7.2021 in einer Datei an: oeg@rub.de

Mit einer qualifizierten Bewerbung wird gerechnet.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

 

Anforderungsprofil

Voraussetzung für die Enstellung sind:

- Promotionsvorhaben im fortgeschrittenen Stadium im Bereich Osteuropäische Geschichte mit Forschungsschwerpunkt in der ausländischen Organisation gegen die Sowjetunion, hier besonders die russische Emigrantenorganisation NTS

- Fundierte Kenntnisse von nicht-staatlichen antikommmunistischen Organisationen im geteilten Deutschland

- Sehr gute Deutsch-, Englisch- und Russischkenntnisse in Wort und Schrift

- Gute bis sehr gute Kenntnisse des Ukrainischen

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
1.10.2021-28.2.2022
Vergütung
TVL E 13
Bewerbungsfristsende
Samstag, 31. Juli 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Historisches Institut, Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Frau Ursula Uhlemann
Telefon

+4902343224460

E-Mail
oeg@rub.de

Kontakt

Frau Ursula Uhlemann

+4902343224460


oeg@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Historisches Institut, Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland