Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für „Umwelt-/Ressourcenökonomik und Nachhaltigkeit“ (Prof. Löschel)

Best.-Nr.: 715859 - WMA (m/w/d) 39,83 Std./Woche bis 31.08.2024

  • Online seit 16.07.2021
  • 210716-479491
  • 715859
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl für Umwelt-/Ressourcenökonomik und Nachhaltigkeit an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2024 eine volle Stelle

eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

zu besetzen.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Bereitschaft zur Promotion und die Teilnahme an Doktorandenkursen werden vorausgesetzt; die Promotion wird unterstützt. Der Schwerpunkt der Arbeit und Forschungstätigkeit ist im Rahmen eines Projektes angesiedelt. Dazu soll ein Marktmodell für Wasserstoff entwickelt werden. Das Modell soll die Evaluierung verschiedener Anreizsysteme im Hinblick auf die erfolgreiche Markteinführung von Wasserstoff in der deutschen Wirtschaft ermöglichen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, ein Beispiel einer wissenschaftlichen Arbeit (Bachelor- und Masterarbeit) in einem pdf-File bis zum 06.08.2021 an: ceresus@ruhr-uni-bochum.de (Ansprechpartner: Dr. Christoph Feldhaus).

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen und People of Color in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über entsprechende Bewerbungen sowie über die von nichtbinärem und genderqueerem Bewerber*innen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind sehr willkommen.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren: https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten.

Anforderungsprofil

Anforderungen: ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Volkswirtschaftslehre, der Wirtschaftsmathematik oder eine vergleichbare Qualifikation. Es werden vertiefte Kenntnisse der Mikroökonomik und die Bereitschaft, sich in moderne Methoden insbesondere der empirischen Wirtschaftsforschung einzuarbeiten, erwartet.

Wir bieten: Mitarbeit in einem dynamischen, kooperativen Team, aktive Einbindung in die Forschungstätigkeiten des Lehrstuhls, Möglichkeiten zur Umsetzung der Forschung in Drittmittelprojekten.

 

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
31.08.2024
Vergütung
TV-L E13
Bewerbungsfristsende
Freitag, 06. August 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für „Umwelt-/Ressourcenökonomik und Nachhaltigkeit“ (Prof. Löschel)
Standort
Universitätsstraße 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Dr. Christoph Feldhaus
E-Mail
ceresus@ruhr-uni-bochum.de

Kontakt

Herr Dr. Christoph Feldhaus

ceresus@ruhr-uni-bochum.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für „Umwelt-/Ressourcenökonomik und Nachhaltigkeit“ (Prof. Löschel)

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland