Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Zentrum für Grenzflächendominierte Höchstleistungswerkstoffe (ZGH)

Chemisch-technische Assistenz oder Chemielaborant/in (m/w/d)

  • Online seit 24.06.2021
  • 210624-475195
  • 695747
  • Techn. Angestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Zentrum für Grenzflächendominierte Höchstleistungswerkstoffe (ZGH) der Ruhr-Universität Bochum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene chemisch-technische Assistenz oder eine/n Chemielaborant/in (m/w/d) befristet auf 2 Jahre in Teilzeit (50%) mit Kenntnissen im Bereich der Führung eines Labors für anorganische Synthese- und Materialchemie.

Ihre Aufgaben:

Am ZGH der Ruhr-Universität Bochum beschäftigen wir uns mit der Entwicklung neuer Höchstleistungswerkstoffe. Dazu werden verschiedenste Experimente und Simulationen, von der atomaren über die mesoskopische Ebene bis zur Bauteildimension durchgeführt, um ein umfassendes Verständnis von Werkstoffgrenzflächen und deren Eigenschaften zu entwickeln.

Für den Bereich der Material-Chemie, der durch Forschungsgruppen verschiedener Fachbereiche (Materialwissenschaft, Chemie, Physik, Maschinenbau) individuell genutzt wird, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n Mitarbeiter/in, in dessen Verantwortung es liegen wird, die Chemielabore zu organisieren, Instand zu halten und zu überwachen. Außerdem sollen Sicherheitskonzepte und das Nutzermanagement für die Labore organisiert werden.

Ihr Profil:

Um die anspruchsvollen Aufgaben angemessen erfüllen zu können, sollen möglichst viele der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum chemisch-technischen Assistenten oder Chemielaboranten oder vergleichbar
  • Erfahrungen mit Arbeiten in Chemielaboren (idealerweise auch im Forschungsumfeld)
  • Erfahrungen im Bereich der anorganischen Synthesechemie (Chemie der Metallorganik/Metalle/Nichtmetalle, Festkörperchemie, …)
  • Erfahrungen im Umgang mit der Inventarisierung von Chemikalien
  • Erfahrungen im Umgang mit der Gloveboxtechnik
  • Fortbildungen z.B. in den Bereichen Sicherheit und Labormanagement sind vorteilhaft
  • Einsatzbereitschaft, selbständiges Arbeiten, Motivation und Teamfähigkeit bei der Arbeit mit Kollegen unterschiedlicher (fachlicher) Hintergründe
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Englische Sprachkenntnisse

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 9a des TV-L. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Bewerber/innen, die bisher in keinem Beschäftigungsverhältnis zur Ruhr-Universität Bochum stehen oder standen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 31.7.2021 an: Dr. Janine Pfetzing-Micklich, ZGH 0-113, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum senden. Bewerbungen per E-Mail bitte nur im PDF-Format als eine Datei an: zgh@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfälle für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

 

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Zunächst befristet auf 2 Jahre
Vergütung
max. E9a TV-L
Bewerbungsfristsende
Samstag, 31. Juli 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
zgh@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Zentrum für Grenzflächendominierte Höchstleistungswerkstoffe (ZGH)
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Janine Pfetzing
Telefon

+492343225934

E-Mail
zgh@rub.de
Webseite
http://zgh.rub.de/

Kontakt

Frau Dr. Janine Pfetzing

+492343225934


zgh@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Zentrum für Grenzflächendominierte Höchstleistungswerkstoffe (ZGH)

http://zgh.rub.de/

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland