Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Fakultät für Sozialwissenschaft

Fakultät für Sozialwissenschaft, Juniorprofessur Gesundheit und E-Health

  • Online seit 08.10.2021
  • 211008-495850
  • 828832
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. In dem Projekt dexter ist schnellstmöglich eine Stelle mit 70% zu besetzen. Das Projekt verfolgt das Ziel, einen digitalen Sprachassistenten zu entwickeln, der professionell Pflegende und zu Pflegende unterstützt.

Aufgabenbereich

  • eigenverantwortliche Durchführung von Projektarbeiten
  • Präsentation von Projektergebnissen u.a. auf Konferenzen
  • Durchführung einer systematischen Literaturrecherche
  • Durchführung der Anforderungsanalyse
  • Evaluation des Entwicklungs- und Implementationsprozesses
  • Konzeption und Umsetzung eines partizipativen Entwicklungskonzeptes

Wie bieten Ihnen

  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund mit der Universitätsallianz Ruhr
  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus)
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitness-Studio
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistung nach TV-L
  • faire Arbeitszeiten

 

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

 

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) in Sozial- oder Pflegewissenschaft oder Gerontologie
  • Erfahrung in Methoden partizipativer Technikgestaltung und Implementationsforschung
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationskompetenz
  • hohe konzeptionelle Auffassungsgabe
  • gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Übersicht der bisherigen Lehrerfahrung und Zeugnisse in elektronischer Form (einzelnes PDF) an: susanne.axt-sokolowksi@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

*RUBWeb: Seiten Datenschutzinformationen* https://www.ruhr-unibochum.de/de/informationen-zur-erhebungpersonenbezogener-daten

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
70%-Stelle, befristet bis zum 31.08.2023
Vergütung
TV-L E 12/13
Bewerbungsfristsende
Montag, 25. Oktober 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Fakultät für Sozialwissenschaft
Standort
Universitätsstraße 150
44780 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Frau Susanne Axt-Sokolowski
Telefon

+4902343228429

E-Mail
susanne.axt-sokolowski@rub.de

Kontakt

Frau Susanne Axt-Sokolowski

+4902343228429


susanne.axt-sokolowski@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Fakultät für Sozialwissenschaft

Universitätsstraße 150
44780 Bochum
Deutschland