Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Institut Geologie, Mineralogie und Geophysik

Hydrogeologe (w/m/d) - Akadem. Rätin/Akadem. Rat bzw. Oberrätin/Oberrat

  • Online seit 07.01.2021
  • 210107-436518
  • 439676
  • Beamte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Institut für Geologie, Mineralogie und Geophysik der Ruhr Universität Bochum bietet ein breites Portfolio der geologischen Wissenschaften und sieht sich als einzige Volluniversität in NRW in der Lage, sowohl spezialisierte als auch angewandte Ausbildungsinhalte anzubieten. Zur Stärkung der Forschung und Lehre in den Fachrichtungen und zur Unterstützung der Vertreter der „Hydrogeochemie“ sowie „Ingenieurgeologie und Felsmechanik“ in Lehre und Forschung suchen wir zum 01.06.2021 eine/n 

Hydrogeologen/in (w/m/d)

welche/r insbesondere die Lehre der anwendungsbezogenen Inhalte der Hydrogeologie in enger Abstimmung und Zusammenarbeit im Rahmen des Zukunftskonzeptes mit den respektiven Vertretern der Fachrichtungen neu konzipiert. Die Stelle soll als Akademischer Rat (m/w/d) zunächst auf Probe besetzt werden. Falls schon ein Beamtenverhältnis besteht kann bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auch eine Beschäftigung als Akademischer Oberrat (m/w/d) erfolgen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken in der Konzipierung und Durchführung von geologischen sowie hydrogeologischen Lehr-, Übungs- und Geländeveranstaltungen im Rahmen der Lehre mit.
  • Sie betreuen das hydraulische Labor, konzipieren Versuche neu und betreuen das Personal sowie durchzuführende Arbeiten.
  • Sie werben eigenständig Drittmittelprojekte ein und liefern mit ihren Fähigkeiten (numerische Modellierung) wertvolle Beiträge zu gemeinsamen Forschungsprojekten der Angewandten Geologie.

Anforderungsprofil

  • Ihre Dissertation haben Sie zu einem hydrogeologischen Thema verfasst.
  • Sie verfügen über eine nachgewiesene langjährige Erfahrung in der Durchführung von Vorlesungen, Übungen und Geländeübungen in der Hydrogeologie.
  • Sie sind mit den grundlegenden Geländemethoden und Auswerteverfahren der klassischen Hydrogeologie sicher vertraut.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in der anwendungsorientierten Nutzung von Geoinformationssystemen und in der Nutzung numerischer Strömungs- und Transportmodelle.
  • Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise sowie durch Kommunikations- und Argumentationsstärke aus.
  • Idealerweise sind Sie aufgrund gutachterlicher Tätigkeit mit dem Erstellen von Gutachten und Berichten vertraut.
  • Eine Habilitation in einem für die Hydrogeologie einschlägigen Thema ist von Vorteil.

Einstellungsvoraussetzung nach § 45 LVO:

  • ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss),
  • eine abgeschlossene einschlägige Promotion
  • eine hauptberufliche Tätigkeit von drei Jahren und sechs Monaten nach Abschluss des Studiums oder von einem Jahr nach Abschluss der Promotion abgeleistet hat.

Es gelten außerdem die Einstellungsvoraussetzungen des Landesbeamtengesetzes NRW, insbesondere die beamtenrechtliche Altersgrenze.

Der/die StelleninhaberIn hat ein Lehrdeputat im Umfang von 9 SWS zu erbringen. Schwerpunkte sind Hydrogeologie, hydraulische Modellierung, regionale Hydrogeologie sowie die Konzipierung von Geländeveranstaltungen Hydrogeologie.

Bewerbungen werden mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Verzeichnis gehaltener Lehrveranstaltungen, Angaben zur Prüfungserfahrung, Zeugnisse) bis zum 19.02.2021 elektronisch erbeten an tobias.licha@rub.de. Die Bewerbung kann auch schriftlich erfolgen, an: Prof. Dr. T. Licha, GMG IA5/169, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, D-44780 Bochum.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.

Für Rückfragen und mehr Information wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. T. Licha (tobias.licha@rub.de).

 

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren: https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet, ab Dienstag, 01 Juni 2021
Vergütung
A13 (A14)
Bewerbungsfristsende
Freitag, 19. Februar 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
tobias.licha@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Institut Geologie, Mineralogie und Geophysik
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Tobias Licha
Telefon

+492343223987

E-Mail
tobias.licha@rub.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Tobias Licha

+492343223987


tobias.licha@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Institut Geologie, Mineralogie und Geophysik

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland