Ruhr-Universität Bochum

Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) bzw. Chemielaborant (m/w/d)

Online seit
06.09.2019 - 07:49
Job-ID
BO-2019-08-30-272238
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Für die Labore des Lehrstuhls für Analytische Chemie II der Fakultät für Chemie und Biochemie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) bzw. Chemielaboranten (m/w/d) bzw. Chemietechniker (m/w/d) in Vollzeit (100% =  39,83 Std./Wo.).

Ihre Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Durchführung von chemischen- und elektrochemischen Experimenten auf Mikro- und Nanometer-Skala sowie deren Weiterentwicklung und Auswertung, Erstellung schriftlicher Reporte in Deutsch und Englisch
  • eigenverantwortliche Betreuung von wissenschaftlichen Großgeräten
  • Arbeiten unter Schutzgas und sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
  • u.a. Herstellung von Elektrolytlösungen, pH und Puffer-Einstellung und Berechnung
  • Herstellung und Charakterisierung von Mikro- und Nanoelektroden
  • Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftler/innen in Deutsch und Englisch
  • Transport und Handhaben von schweren Lasten (Gasflaschen)
  • Aufgaben in der Arbeitssicherheitsdokumentation (Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und dazu gehöriger Betriebsanweisungen in Deutsch und Englisch, Gerätechecklisten und Gefährdungsbeurteilung, Sichtprüfungen der Geräte und Arbeitsmittel)
  • verantwortungsbewusste Labororganisation (Bestellungen, Ausbewahrungen, Gefährdungsbeurteilungen, Entsorgungen, Überwachungen, Einweisungen)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Chemielaborant/in oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum CTA oder Techniker/in – Chemietechnik oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung
  • Bereitschaft in einem internationalen Team zu arbeiten und Forschungsabläufe zu unterstützen (Einkauf, Inventarisierung etc.)
  • elektrochemische Kenntnisse und Erfahrung in der anorganischen Synthese, sowie in der Probencharakterisierung (mikroskopisch, spektroskopisch sind wünschenswert
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Belastbarkeit, experimentelles Geschick
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten, Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement
  • sicherer im Umgang mit MS-Office, weitere Kenntnisse mit Origin Lab und Potentiostatsoftware von Vorteil (NOVA, ECMwin)

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 7 bis 9a des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich ausschließlich an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich per Email bis zum 23.09.2019 (als eine pdf-Datei) an Melanie.Fabri@rub.de senden. Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Kristina Tschulik
Einsatzort
Universitätsstrasse
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3229433
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Chemie und Biochemie, Lehrstuhl für Analytische Chemie II, Elektrochemie & Nanoskalige Materialien
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Freitag, 1. November 2019
Bewerbungsfristende
Montag, 23. September 2019 - 23:59

Vergütung

E7 bis E9a, TV-L