Ruhr-Universität Bochum

Projektmitarbeiter (m/w/d) - Teilzeit (13 Std./ Wo.) - befristet

Online seit
13.03.2020 - 07:54
Job-ID
BO-2020-03-09-305686
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl „Politisches System Deutschlands“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Projektmitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit (13 Std./Wo. = 32,6387 %) für unterstützende Tätigkeiten im administrativen und wissenschaftlichen Bereich des Forschungsprojektes „Strukturwandel der Rechtsdurchsetzung durch Digitalisierung“ (gefördert über das CAIS durch Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen) zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.03.2021 befristet.

Mit einer qualifizierten Bewerbung wird bereits gerechnet.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination, Verwaltung und Organisation des Projektes
  • Recherche, Auswertung und Analyse der einschlägigen Fachliteratur zu den Themen Regulierung der digitalen Ökonomie, Algorithmic Governance und Legal Technology
  • Teilnahme an einschlägigen Tagungen inkl. Projektpräsentation
  • Aufarbeitung des aktuellen Diskussionsstandes zum Thema
  • Inhaltliche und redaktionelle Ausarbeitung der Forschungsdokumente
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Expertengesprächen (inkl. Transkription)
  • Erstellung und Aufbereitung von Web-Analysen und Präsentationen

Ihr Profil:

  • Bachelorabschluss im Bereich Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Politikwissenschaft
  • Fachkenntnisse im Bereich Legal Technologies
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und eine engagierte, qualitätsorientierte, strukturierte, kreative und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Projekttätigkeit
  • kontinuierlichen Erfahrungsaustausch in einem interdisziplinären Team
  • geregelte und familienfreundliche Arbeitszeiten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 10 des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung, inkl. relevanter Abschluss- und Arbeitszeugnisse, senden Sie bitte per E-Mail im PDF-Format als eine Datei bis zum 06.04.2020 an Prof. Dr. Britta Rehder (polsys@rub.de).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Claudia Wolff (per E-Mail oder telefonisch: 0234/32 28975).

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Claudia Wolff
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228975
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Sozialwissenschaft, Politisches System Deutschlands
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist projektbedingt befristet bis zum 31.03.2021
Bewerbungsfristende
Montag, 6. April 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L EG 10