Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw

IT-Anwendungsentwickler/in (m/w/d) für das Landesportal ORCA.nrw

  • Online seit 14.09.2021
  • 210910-490191
  • 800125
  • Techn. Angestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw ist eine an die RUB angeschlossene Gemeinsame Betriebseinheit der öffentlich-rechtlichen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. ORCA.nrw bietet als landesweites Portal hochschulübergreifende Services zur digital-gestützten Gestaltung von Lehre bzw. zum digital-gestützten Studieren. Die ORCA.nrw-Geschäftsstelle koordiniert die damit verbundenen Aktivitäten der nordrhein-westfälischen Hochschulen und ist selbst u. a. für die Öffentlichkeitsarbeit und das Qualitätsmanagement des Portals sowie für seinen technischen Betrieb zuständig. Die Geschäftsstelle befindet sich im Aufbau; in den nächsten Monaten wird sie eine Stärke von ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen.

In der Geschäftsstelle von ORCA.nrw an der RUB ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Stelle als IT-Anwendungsentwickler/in (m/w/d; bis E10 TV-L) zu vergeben. Die Besetzung ist in Vollzeit (39,83 Std./Woche) oder in Teilzeit möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Datenschnittstellen zu anderen Systemen
  • Entwicklung von Plugins für Learning Management-Systeme
  • Weiterpflege vorhandener Plugins für Learning Management-Systeme und der eigenentwickelten Softwarekomponenten
  • Entwicklung von zielgruppengerechten Bedienoberflächen
  • Fachgerechte Auswahl und Anwendung von Softwareentwicklungstools und -methoden
  • Erstellung und Pflege der Softwaredokumentation
  • technische Beratung von unterschiedlichen Akteur/innen an NRW-Hochschulen mit Bezug auf das Landesportal
  • Unterstützung des Landesportalteams bei Programmierfragen

Ihr Profil:

  • erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung als Fachinformatiker/in mit dem Schwerpunkt „Anwendungsentwicklung“ oder gleichwertige einschlägige IT-Ausbildung oder mehrjährige einschlägige berufliche Erfahrung und Tätigkeit im ausgeschriebenen Aufgabenfeld
  • gute Kenntnisse der Programmiersprachen PHP und JavaScript
  • Kenntnisse in HTML und CSS
  • Kenntnisse in der Erstellung von Datenbankabfragen (SQL)
  • idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Plugin-Entwicklung für mindestens eine der folgenden Webanwendungen: Moodle, ILIAS, Drupal, HumHub
  • Softwarekenntnisse in folgenden Programmen: Git, npm, Docker
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Programme
  • Selbstständigkeit und Kreativität sowie eine serviceorientierte und kooperative Arbeitshaltung
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau C1)
  • idealerweise gute schriftliche und mündliche Englischkenntnisse (Sprachniveau B1)

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich sowohl an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum als auch an externe Bewerber/innen.

Sind Sie interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive relevanter Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie Zertifikate) senden Sie bitte per E-Mail im PDF-Format als eine Datei bis zum 01.11.2021 an den Geschäftsführer des Landesportals, Herrn Dr. Markus Deimann (bewerbung@orca.nrw).
Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wann Sie frühestmöglich verfügbar sind. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Herrn Dr. Deimann (Telefon-Nr.: 0234/32 26143, E-Mail: markus.deimann@rub.de).

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren finden Sie unter:
https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten-bei-bewerbungsverfahren

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit
Vergütung
bis E10 TV-L
Bewerbungsfristsende
Montag, 01. November 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
bewerbung@orca.nrw

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
Standort
Suttner-Nobel-Allee 4 (O-Werk)
44803 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Dr. Markus Deimann
Telefon

+4902343226143

E-Mail
bewerbung@orca.nrw
Webseite
https://www.orca.nrw/

Kontakt

Herr Dr. Markus Deimann

+4902343226143


bewerbung@orca.nrw

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw

https://www.orca.nrw/

Suttner-Nobel-Allee 4 (O-Werk)
44803 Bochum
Deutschland