Direkt zum Inhalt

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Koordinatorin / Koordinator (w/m/d) für das betriebliche Gesundheitsmanagement

  • Online seit 26.08.2021
  • 210826-487135
  • Absolventenjobs

Beschreibung

Forschung für Arbeit und Gesundheit

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 750 Beschäftigte.

 

Wir suchen am Sitz in Dortmund für die Gruppe Z 1.1 „Personal“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Koordinatorin / Koordinator (w/m/d)

für das betriebliche Gesundheitsmanagement

 

  • bis Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Vollzeit
  • unbefristet

 

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Konzeptionierung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Initiierung und Umsetzung operativer Maßnahmen des BGM z.B. Entwicklung und Implementierung von Leitfäden oder Handlungsempfehlungen für Führungskräfte
  • Beratung und Begleitung von Führungskräften bei gesundheitsrelevanten Themen und Herausforderungen
  • Steuerung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen z.B. im Rahmen des internen Fortbildungsprogramms BAuA-Trainings sowie Koordinierung der Gesundheits- und Thementage
  • Fachliche Unterstützung der/s BEM-Beauftragten im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Übernahme der Aufgabe als BEM-Ansprechpartner*in
  • Auf- und Ausbau von Kooperationen und Netzwerken
  • Organisation und Begleitung von Supervisionen und Netzwerktreffen für Personen mit gesundheitsrelevanten Aufgabenstellungen (z.B. Erstansprechpartner*in)
  • Übernahme der Funktion als betriebliche Ansprechperson Sucht

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder FH-Diplom) der Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie oder der Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsförderung oder –management, Public Health oder der Sozial- oder Sportwissenschaften mit Schwerpunkt im Bereich Gesundheitsmanagement
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Erfahrung im Projekt- bzw. Veranstaltungsmanagement, insbesondere in der Konzeption und Umsetzung vom BGM-Projekten
  • Zusatzqualifikation als betrieblicher Ansprechpartner Sucht ist wünschenswert
  • Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • effiziente Arbeitsweise und ausgeprägte Kundenorientierung
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen an BAuA Standorte

Wir bieten:

  • eine interessante verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Politikberatung
  • gutes Arbeitsklima in einer teamorientierten Struktur
  • gleitende Arbeitszeiten
  • engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren
  • ein engagiertes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit des Bezugs eines Jobtickets

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 19.09.2021 unter Angabe der Kennziffer 63/21 BGM Z 1.1 über die Plattform www.interamt.de.

Die Ausschreibung finden Sie dort unter der Stellen-ID 712644. Geben Sie hierbei im Betreff bitte die angestrebte Position und die Kennziffer an. Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bei Fragen zum Verfahren können Sie sich gerne an Frau Tanja Kohlwey, Tel. 0231/9071-2331 wenden; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Sandra Schlösser, Tel. 0231/9071-2445.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baua.de.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet
Vergütung
4240,80
Bewerbungslink
https://www.stellenwerk.de/koop/712644

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Standort
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund, Deutschland
Kontaktperson
Frau Tanja Kohlwey
Telefon

+4923190712331

E-Mail
bewerbung@baua.bund.de
Webseite
https://baua.de

Kontakt

Frau Tanja Kohlwey

+4923190712331


bewerbung@baua.bund.de

Einsatzort

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

https://baua.de

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
Deutschland