Ruhr-Universität Bochum

Lehrkraft für besondere Aufgaben 50% - 2 Jahre

Online seit
13.10.2017 - 08:12
Job-ID
BO-2017-10-11-146199
Jobtyp
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorient­ierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Fakultät für Sozialwissenschaft, Sektion Sozialwissenschaftliche Methoden und Statistik, sucht zum 15.03.2018 eine Lehrkraft für besondere Aufgaben (50%). Die Einstellung erfolgt befristet auf zwei Jahre, Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Lehre (6-8 SWS) im Bereich qualitativer Methoden der Sozialforschung in den Bachelor- und Masterstudiengängen
  • Betreuung und Beratung von Studierenden

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bis zum 15.11.2017 in elektronischer Form an Frau Nolting, Fakultät für Sozialwissenschaften, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum, andrea.nolting@rub.de.

Der Arbeitsvertrag wird jeweils befristet gemäß § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Demnach ist Voraussetzung für eine Einstellung, dass die Bewerberinnen und Bewerber in den letzten 3 Jahren nicht an der Ruhr-Universität Bochum beschäftigt gewesen sind.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • Vorausgesetzt wird ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in einem sozialwissenschaftlichen Fach, sehr gute Kenntnisse in den qualitativen Methoden der Sozialwissenschaft (insbesondere bzgl. der Durchführung und Analyse von Interviews) sowie Lehrerfahrung an Hochschulen
  • Erwünscht sind eine abgeschlossene Promotion sowie ein inhaltlicher Schwerpunkt in sozialwissenschaftlicher Arbeitsforschung oder internationalem Gesellschaftsvergleich

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L 13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Jessica Pflüger
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Sozialwissenschaft, Sektion Sozialwissenschaftliche Methodenlehre und Statistik
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre - 50%
Bewerbungsfristende
Mittwoch, 15. November 2017 - 23:59