Lehrkraft für besondere Aufgaben - Humangeographie 2 Jahre - 39,83 Std./Woche

Online seit
26.11.2018 - 08:05
Job-ID
BO-2018-11-19-219846
Jobtyp

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Geographischen Institut der Fakultät für Geowissenschaften ist im Bereich der  Humangeographie möglichst bis zum 1. März 2019 die Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Umfang von 39,83 Wochenstunden  zu besetzten.

Die Tätigkeit umfasst Lehre im Umfang von 16 SWS im Bereich der Humangeographie. Dies schließt neben Seminaren auch Geländetage und Exkursionen sowie die Betreuung und Beratung von Studierenden bei Abschlussarbeiten ein. Einen Schwerpunkt in der Lehre bildet die Methodenausbildung im Bachelor-Studiengang (B.Sc.).

Der Arbeitsvertrag wird jeweils befristet gemäß § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 22.12.2018 an Prof. Dr. Andreas Farwick, Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut, 44780 Bochum oder in elektronischer Form (in einer einzelnen PDF-Datei) an Andreas.Farwick@rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Bewerber/Bewerberinnen sollten ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Geographie-Studium (Diplom, Master) vorweisen können. Erwartet werden darüber hinaus sehr gute und breite Kenntnisse in den verschiedenen humangeographischen Themenfeldern, den qualtitativen und quantitativen Methoden empirischer Sozialforschung sowie Kommunikationsfähigkeit, hohes Engagement und Teamfähigkeit. Erfahrungen in der Lehre sind wünschenswert.

 

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

E 13 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Andreas Farwick
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32-23356
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Geographisches Institut
Zeitraum der Beschäftigung
Laufzeit 2 Jahre
Bewerbungsfristende
Samstag, 22. Dezember 2018 - 23:59