Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | ICAMS

Order.-No: 682935 - Postdoc (f/m/d) 2 years 39,83 hours / week

  • Online seit 04.06.2021
  • 210604-471413
  • 682935
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten auf dem Gebiet der Materialwissenschaften in Deutschland, die. Sie schöpft ihre Stärken aus dem breiten Spektrum wissenschaftlicher und technischer Disziplinen, die sich auf einem einzigen zusammenhängenden Campus befinden, und bietet damit eine hervorragende Infrastruktur für interdisziplinäre Forschungsprojekte. Diese hochdynamische Umgebung bietet einen Hebeleffekt, der es Studenten und Forschern ermöglicht, über traditionelle Grenzen akademischer Fächer und Fakultäten hinweg zu arbeiten.

Wir bieten eine Postdoktorandenstelle an der RUB (Bochum, NRW, Deutschland) in einem Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Werkstoffe und des Interdisziplinären Zentrums für Advanced Materials Simulation (ICAMS) zur Charakterisierung von Versetzungsstrukturen auf Basis von Kikuchi-Beugungsmustern an.

Die Position ist eingebettet in ein Projekt mit dem Ziel, ein tieferes Verständnis der Auswirkung von Kristalldefekten auf das Aussehen und die Eigenschaften von Kikuchi-Mustern zu erlangen. Dynamische Simulationen von Kikuchi-Mustern, die sich aus einem atomistischen Modell des Wechselwirkungsvolumens von Elektronenstrahl und Kristallgitter ergeben, dienen als Grundlage für das Trainieren eines Ansatzes des maschinellen Lernens (ML). Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung eines ML-basierten Softwaretools, mit dem die automatische Indexierung und Interpretation von Kikuchi-Mustern hinsichtlich Orientierungsbestimmung, Phasenidentifikation, Messung von Gitterparametern und Versetzungsbildgebung verbessert werden kann. Das ML-Tool wird gegen andere bereits etablierte experimentelle Methoden validiert, wie die indirekte Bestimmung geometrisch notwendiger Versetzungen (GNDs) mit EBSD (Electron Backscatter Diffraction) in einem Rasterelektronenmikroskop (SEM) und die direkte Beobachtung einzelner Versetzungen mit Transmissionselektronenmikroskopie ( TEM).

Die Position umfasst die Erzeugung und Messung von Daten, die Datenfusion aus Simulationen und Experimenten sowie Überlegungen zu Metadaten und Datenformaten auf der Grundlage einer geeigneten Ontologie, um eine Datenbank für simulierte und experimentelle Daten einzurichten.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

English:

The Ruhr-University Bochum (RUB) is one of the leading research universities in material science in Germany. It draws its strengths from the wide range of scientific and engineering disciplines located at a single coherent campus, thus providing excellent infrastructure for interdisciplinary research projects. Furthermore, this highly dynamic setting provides a leverage effect enabling students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

We offer a postdoctoral research position at the RUB (Bochum, NRW, Germany) in a joint project between the Institute of Materials and the Interdisciplinary Centre for Advanced Materials Simulation (ICAMS) on the characterization of dislocation structures based on Kikuchi diffraction patterns. This project aims to gain a deeper understanding of the effect of crystal defects on the appearance and properties of Kikuchi patterns. Dynamic simulations of Kikuchi patterns arising from an atomistic model of the electron beam and crystal lattice interaction volume will serve as a basis to train a machine-learning (ML) approach. Furthermore, this project aims at developing an ML-based software tool, which allows improving the automatic indexation and interpretation of Kikuchi patterns in terms of orientation determination, phase identification, measurement of lattice parameters and dislocation imaging. Furthermore, the ML tool will be validated against other already established experimental methods, such as the indirect determination of geometrically necessary dislocations (GNDs) with EBSD (Electron Backscatter Diffraction) in a scanning electron microscope (SEM) and direct observations of individual dislocations with transmission electron microscopy (TEM). The position includes the generation and measurement of data, data fusion from simulations and experiments, and considerations about metadata and data formats based on an appropriate ontology to set up a database for both simulated and experimental data.

The position is third party funded and does not have any formal teaching duties attached.

Anforderungsprofil

Es wird ein herausragender Kandidat (m/w/d) mit ausgeprägten Programmierfähigkeiten und einem Hintergrund in der Orientierungsbildgebung (OIM) auf der Grundlage der EBSD-Technik, idealerweise sowohl aus Experimenten als auch aus Simulationen, und einer entsprechenden akademischen Bilanz gesucht. Erfahrung mit Methoden des maschinellen Lernens ist erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und informativen Bewerbungsunterlagen (informatives Anschreiben, 1-seitiges Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Zertifikaten, 3 Veröffentlichungen) als ein PDF-Dokument per E-Mail an Jun.-Prof. Dr.-Ing. Markus Stricker markus.stricker@rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

 

English:

We search for an outstanding candidate (m/f/d)  with strong programming skills and a background in orientation imaging (OIM) based on the EBSD technique, ideally from experiment and simulation and a commensurate academic record. In addition, experience with machine-learning methods is desired.

Please send your complete and informative application documents (informative cover letter, 1-page motivational letter, CV with certificates, 3 publications) as one pdf document by e-mail to Jun.-Prof. Dr.-Ing. Markus Stricker markus.stricker@rub.de.

Travel expenses for interviews cannot be refunded.

At Ruhr-Universität Bochum, we wish to promote careers of women in areas in which they are underrepresented, and we would therefore like to encourage female candidates to send us their applications. Applications by suitable candidates with severe disabilities and other applicants with equal legal status are likewise most welcome.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen

https://www.ruhr-uni-bochum.de/en/information-collection-personal-data-application-process

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre befristet / 2-year limited contract
Vergütung
E13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 20. Juni 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
ICAMS
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Jun.-Prof. Dr.-Ing. Markus Stricker
Telefon

+492343229377

E-Mail
markus.stricker@rub.de
Webseite
http://www.icams.de/content/departments/materials-inforatics-and-data-science/

Kontakt

Herr Jun.-Prof. Dr.-Ing. Markus Stricker

+492343229377


markus.stricker@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | ICAMS

http://www.icams.de/content/departments/materials-inforatics-and-data-science/

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland