Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Molekulare Immunologie

Postdoc-Stelle in der Abt. Molekulare Immunologie

  • Online seit 23.10.2020
  • 201023-415270
  • 287654
  • Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Abteilung Molekulare Immunologie der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Postdoc-Stelle (TV-L E 14) im Bereich Infektionsimmunologie für die Dauer von 4 Jahren zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt für 4 Jahre mit der Option einer Verlängerung. Es besteht die Möglichkeit zur Habilitation.

Projekt: Wir untersuchen das Wechselspiel zwischen der Infektion mit intrazellulären Pathogenen, wie z.B. Staphylococcus aureus, und der Gegenantwort der Wirtszelle, und hier v.a. Autophagie, Apoptose und Nekroptose. Wir konnten vor kurzem zeigen, dass die Infektion mit S. aureus selektive Autophagie auslöst. Ubiquitin-assoziierter S. aureus wird über Autophagie-Rezeptoren in Autophagosomen rekrutiert, entgeht jedoch einer Degradation über die Autophagie, indem er die p38 MAP Kinase aktiviert, die Autophagosomen aufbricht und ins Zytosol entkommt. Außerdem löst eine anhaltende Infektion mit S. aureus Zelltod in der Wirtszelle aus, der je nach Bedingungen apoptotisch oder nekrotisch (z.B. über Nekroptose) ablaufen kann. Die molekularen Details dieser Prozesse sollen in vitro aufgeschlüsselt und Erkenntnisse daraus auf in vivo Infektionsmodelle übertragen werden. Ziel soll es sein, die erworbenen Erkenntnisse in Zukunft auch auf die Infektionsprozesse anderer Pathogene zu übertragen.

Anforderungsprofil

Voraussetzungen, Kenntnisse: Der promovierte Kandidat (m/w/d) hat ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Biologie, Biochemie, Medizin, Tiermedizin o.ä. mit Schwerpunkt Mikrobiologie. Neben fundierten Kenntnissen in Molekularbiologie/Zellbiologie/Zellkultur sind insbesondere Erfahrungen mit infektionsbiologischen Tiermodellen (FELASA Schein) und mit gentechnischen Arbeiten nach S2 essentiell. Erfahrungen in der Analyse von Signaltransduktionsprozessen und mit Arbeiten unter S3 Bedingungen sind wünschenswert. Ebenso vorteilhaft sind Auslandserfahrungen sowie Erfahrungen in der Lehre und Betreuung von Studenten (Bachelor- und Master-Level) und in der Einwerbung von Drittmitteln. Es wird eine hohe Motivation zum wissenschaftlichen Arbeiten und Teamfähigkeit mit enger Verknüpfung zu den vor Ort befindlichen Forschungsverbünden erwartet. Da wir in einem internationalen Umfeld arbeiten, sind sehr gute Englischkenntnisse der Kandidatin/des Kandidaten in Wort und Schrift erforderlich.

Tätigkeiten, Aufgaben: Leitung der AG Infektionsimmunologie innerhalb der Abteilung Molekulare Immunologie. Eigenständige Durchführung des Forschungsprojekts im Verbund mit bestehenden Arbeitsgruppen der Abteilung sowie auf dem Campus der RUB. Eigenständige Erstellung von Publikationen und Einwerbung von Drittmitteln. Dokumentation der gentechnischen Arbeiten der Abteilung.

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
zum nächstmögliche Zeitpunkt auf 4 Jahre befristet
Vergütung
TV-L E 14
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 19. November 2020 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
ingo.schmitz@rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Molekulare Immunologie
Standort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Ingo Schmitz
Telefon

+4902343221922

E-Mail
ingo.schmitz@rub.de

Kontakt

Herr Ingo Schmitz

+4902343221922


ingo.schmitz@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Molekulare Immunologie

Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland