Ruhr-Universität Bochum

Juniorprofessur für Kryptographie (W1)

Online seit
02.10.2017 - 16:12
Job-ID
BO-2017-10-02-144213
Jobtyp
Professuren

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte
Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite
der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

JUNIORPROFESSUR FÜR KRYPTOGRAPHIE (W1)

In der Fakultät für Mathematik der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur für Kryptographie (W1) zu besetzen.

Es wird eine Nachwuchswissenschaftlerin/ein Nachwuchswissenschaftler gesucht, die/der in einem Gebiet der Kryptographie ausgewiesen ist. Besonders erwünscht sind Erfahrungen im Bereich theoretische Kryptographie, beweisbare Sicherheit, kryptographische Protokolle oder sichere Mehrparteien-Berechnung. Es wird die Bereitschaft zur Kooperation mit dem Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit erwartet. Die Juniorprofessur soll bestehende Schwerpunkte in der Kryptographie verstärken, ergänzen und verbinden.

Zum Aufgabenbereich der Professur gehört die Lehre in den mathematischen
Studiengängen der Fakultät und im Servicebereich (mathematische Vorlesungen für Studierende in den Natur- und Ingenieurwissenschaften).

Die Einstellung erfolgt befristet für drei Jahre. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre vorgesehen.

Eine Promotion mit herausragender Qualität sowie der Nachweis besonderer Eignung in der akademischen Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung. Weiterhin werden erwartet:

• ein hohes Engagement in der Lehre
• die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten
• die Bereitschaft und Fähigkeit, drittmittelgeförderte Forschungsprojekte einzuwerben oder sich an vorhandenen Kooperationen zu beteiligen.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind sehr willkommen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Nachweise besonderer Eignung für die akademische Lehre, Angaben der Forschungsinteressen) sowie einem Konzept zur Geschlechtergerechtigkeit werden, möglichst in digitalisierter Form, bis zum 12. November 2017 erbeten an den Dekan der Fakultät für Mathematik der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Peter Eichelsbacher, 44780 Bochum.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Fakultätshomepage unter
http://www.ruhr-uni-bochum.de/ffm/.

Ruhr-Universität Bochum (RUB) is one of Germany’s leading research universities.  The University draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

JUNIOR-PROFESSOR FOR CRYPTOGRAPHY (SALARY SCALE W1)

The Department of Mathematics at Ruhr-University Bochum, invites applications for the position of a Junior-Professor for Cryptography (salary scale W1) to start as soon as possible.

We are looking for a junior scientist with a visible research profile in Cryptography, in particular in theoretical cryptography, provable security, protocols, or secure multi-part computation. The successful applicant is expected to get actively involved in the Horst Görtz Institute for IT-Security. Teaching responsibilities will include service teaching duties of the Department of Mathematics.

The initial appointment will be for three years; upon successful evaluation, the position will be extended for further three years.

Applicants will be expected to hold an excellent PhD in mathematics as well as to have a demonstrable expertise in academic teaching.

We expect:
• strong commitment to academic teaching;
• readiness to participate in interdisciplinary research;
• willingness and ability to attract external funding;
• readiness to contribute to joint research projects of the department.

The Ruhr-University Bochum is an equal opportunity employer.

Complete applications including CV, copies of academic certificates, lists of publications and research funding, teaching record, and a statement of research interests as well as a concept for gender equality should be sent by email to the Dean of the Department of Mathematics, Prof. Dr. Peter Eichelsbacher; mathe-dekanat@rub.de not later than November 12th 2017. Further information can be obtained at our website at http://www.ruhr-uni-bochum.de/ffm/.

Anforderungsprofil

siehe Jobbeschreibung

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

W1 BesG NRW

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Birgit Eberhardt
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 23476
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Mathematik
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre
Bewerbungsfristende
Sonntag, 12. November 2017 - 23:59