Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Dekanat der Medizinische Fakultät

Referent für Wissenschaftlichen Nachwuchs (TV-L E13, 100%)

  • Online seit 03.09.2021
  • 210903-488764
  • 691626
  • Verwaltungsangestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Klinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK-RUB) wird gebildet aus qualifizierten Krankenhäusern und Medizinischen Spezialeinrichtungen im Raum Bochum, Herne und Ostwestfalen-Lippe, die mit der Ruhr-Universität kooperieren. Das UK-RUB steht für Krankenversorgung auf höchstem Niveau und exzellente Forschung und Lehre in der Hochschulmedizin.

Das Dekanat der Medizinischen Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent für Wissenschaftlichen Nachwuchs (TV-L E13, 100%) (m/w/d)

zum nächst möglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Umsetzung des Förderkonzeptes für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Medizinischen Fakultät
  • Koordination und Qualitätssicherung der Maßnahmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Medizinischen Fakultät
  • Ausbau und Koordination der Arbeits- und Vernetzungsstrukturen zwischen zentralen, fakultätsspezifischen und externen Förderangeboten
  • Unterstützung und Beratung bei Antragstellungen zur Einwerbung von Drittmitteln zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Graduiertenkollegs, Clinician Scientist Programme, Medical Scientist Programme etc.)
  • Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen und Workshops
  • Recherchen zu Themen und Förderprogrammen für den wissenschaftlichen Nachwuchs
  • Öffentlichkeitsarbeit zu den Förderaktivitäten der Fakultät
  • Aktive Teilnahme an Netzwerken, Kommissionen und entsprechenden Gremien

 

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit (Promotion wünschenswert)
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Nachwuchsförderung und sind mit Organisationsstrukturen von Universitäten vertraut
  • Sie kennen sich mit der deutschen Förderlandschaft aus, haben bereits erste Erfahrung in der Drittmittelbeantragung
  • Sie verfügen über strategisches und konzeptionelles Denken, besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit sowie diplomatisches Geschick und haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie sind eine authentische Persönlichkeit mit schneller Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und Überzeugungskraft
  • Sie besitzen eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und möglichst auch in englischer Sprache
  • Sie sind proaktiv, umsetzungsfreudig und arbeiten eigenständig

Wir bieten:

  • Ein sinnhaftes, interessantes Aufgabengebiet mit großer Eigenverantwortung
  • Eine Kooperation mit einer der größten und leistungsstärksten Kliniken in Deutschland
  • Ein freundliches und motiviertes Team
  • Eine ausgeglichene Work-Life-Balance

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E13 TV-L.

Diese Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die bisher nicht in einem Beschäftigungsverhältnis zur Ruhr-Universität Bochum stehen oder standen. Eine Beschäftigung als Auszubildende(r) ist davon ausgenommen.

Unsere Stärken - Ihre Vorteile an der RUB:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr | Hochschulsport | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | Innerbetriebliche Kinderbetreuung | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe? Sie freuen sich darauf, eng mit Forschern und Klinikern in einem hochmotivierten und agilen Team zusammen zu arbeiten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig – Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit einem Motivationsschreiben, in dem Sie begründen warum Sie sich für uns interessieren und für diese Stelle qualifiziert sind, und den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Arbeitszeugnisse), die Sie bitte ausschließlich per E-Mail im PDF-Format als eine Datei an die Geschäftsführerin Frau Dr. Joanna Stachnik bewerbung-medizin@rub.de senden. Bei Rückfragen zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Prof. Ina Otte (ina.otte@rub.de ; 0234 / 32-27846) gerne zur Verfügung.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren:

https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung für zwei Jahre
Vergütung
TV-L E 13
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 07. Oktober 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
bewerbungen-medizin@ruhr-uni-bochum.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Dekanat der Medizinische Fakultät
Standort
Universitätsstraße 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Joanna Stachnik
E-Mail
gf-medizin@rub.de
Webseite
https://www.ruhr-uni-bochum.de/medizin

Kontakt

Frau Dr. Joanna Stachnik

gf-medizin@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Dekanat der Medizinische Fakultät

https://www.ruhr-uni-bochum.de/medizin

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland