Ruhr-Universität Bochum

Lehrbeauftragte/r für Arabisch

Online seit
19.05.2017 - 07:56
Job-ID
BO-2017-05-18-118812
Jobtyp
Sonstige

Beschreibung

AUSSCHREIBUNG EINES LEHRAUFTRAGS FÜR ARABISCH

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) bietet für die Mitglieder der Ruhr-Universität in den modernen Fremdsprachen die Sprachlernangebote an, die nicht als Bestandteil von philologischen Studiengängen erbracht werden. Alle Angebote richten sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) aus und vermitteln berufs- und studienbezogene Kompetenzen.

Für das Wintersemester 2017/18 und später sucht das ZFA eine/n

Lehrbeauftragte/n für Arabisch

im Umfang von 2-6 Semesterwochenstunden.

Lehraufträge werden pro Lehrveranstaltung und Semester bis max. 10 SWS (Höchstgrenze an der RUB) vergeben. Die Vergütung je geleisteter Veranstaltungsstunde beträgt 38 €. Weitere Informationen können Sie der Dienstvereinbarung Lehraufträge entnehmen: http://www.uv.ruhr-uni-bochum.de/dezernat1/amtliche/ab1026.pdf

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Durchführung, inklusive Vor- und Nachbereitung, von kompetenzorientierten Sprachlehr-
    veranstaltungen im Bereich Arabisch
  • Mitarbeit bei der Erstellung, Durchführung und Korrektur von Abschlussprüfungen
  • Ggf. Mitarbeit an UNIcert®-Prüfungen (bei zusätzlicher Vergütung)
  • Verwaltung der eigenen Sprachlehrveranstaltungen über die Software Campus

Was bringen Sie mit?

  • Kompetenzen im Arabischen auf der Niveaustufe C1 (GeR) oder höher
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Arabisch als Zweit-/Fremdsprache, Applied Linguistics, Sprachlehrforschung oder Fremdsprachendidaktik
  • fundierte Kenntnisse in modernen Methoden der Vermittlung von Fremdsprachen
  • Lehrerfahrung, möglichst im Hochschulbereich
  • Kompetenzen im Deutschen auf der Niveaustufe B2 (GeR) oder höher
  • Motivation, Engagement und Teamgeist
  • die Bereitschaft sich fortzubilden

Was bieten wir Ihnen?

  • die Mitarbeit in einem engagierten und professionellen Team
  • ein umfassendes Betreuungsangebot
  • ein umfangreiches kostenloses Fortbildungsangebot

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie weitere aussage-kräftige Unterlagen), die Sie bitte bis zum 11.06.2017 unter dem Betreff „Bewerbung Lehrauftrag Arabisch“ in einer pdf-Datei per E-Mail an nicola.jordan@rub.de senden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Wie geht es weiter?

Sollte Ihre Bewerbung unser Interesse wecken, laden wir Sie zu unserem nächsten Bewerber-treffen ein. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Sie haben Fragen?

Bei Fragen zu dieser Ausschreibung nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Nicola Jordan auf.

Kontaktdaten:

Frau Nicola Jordan (nicola.jordan@rub.de, Tel. 0234 32-28748)

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Art der Beschäftigung

Honorarbasis

Vergütung

38 € pro Lehrveranstaltungsstunde

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Nicola Jordan
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228748
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA)
Zeitraum der Beschäftigung
Wintersemester 2017/18 und später
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 15. Juni 2017 - 23:59