Ruhr-Universität Bochum

2 Studentische Beschäftigte (m/w/d) zur Betreuung & Unterstützung des Makerspace

Online seit
26.06.2020 - 10:53
Job-ID
BO-2020-04-29-309748
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Transferaktivitäten wird die RUB in den kommenden Monaten einen Makerspace errichten, der ca. 1500m² groß und auf dem ehemaligen Opel-Gelände (jetzt: Mark 51°7) untergebracht sein wird. Ein Makerspace ist ein Ort, an dem Ideen zum Leben erweckt werden. Hier können Studierende bspw. einen guten Gedanken zu einem Prototypen werden lassen oder Workshops besuchen, in denen sie die Nutzung von 3D-Druckern, 3D-Scannern, unserem Lasercutter oder noch viel mehr (siehe auch: https://el.rub.de/wiki/MakerWiki/) erklärt bekommen. Neben einer sehr großen Bandbreite an Maschinen, Geräten und Materialien werden im Makerspace auf Mark 51°7 auch größere Kreativ-, Multifunktions- und Veranstaltungsflächen sowie Veranstaltungs- und Projekträume und sogar bespielbare Außenflächen vorhanden sein. Die Realisierung des Makerspace ist Teilprojekt eines Exzellenz-Start-up-Centers des Landes NRW. Derzeit betreibt die RUB im Gebäude UFO als Vorstufe ein kleineres „MakerForum“, der Um-/Einzug des größeren Makerspace auf Mark 51°7 ist für den (Spät)Sommer 2020 geplant.

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Studentische Beschäftigte (m/w/d) in Teilzeit (je ca. 15 Std./Woche = 37,6601 %). Die Arbeitszeit findet in der Vorlesungszeit vornehmlich zu festen Zeiten statt, die sich an den Öffnungszeiten des Makerspace orientieren werden (diese stehen jedoch noch nicht genau fest). Es ist davon auszugehen, dass einzelne Veranstaltungstermine auch an Wochenenden oder in den Abendstunden stattfinden können und dass sich die Betreuung von Nutzer*Innen im Makerspace allgemein eher auf den Nachmittag und den frühen Abend konzentrieren wird. Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet für einen Zeitraum von 12 Monaten.

    Das bestehende Team des Makerforum wird derzeit deutlich vergrößert und bereitet sich auf den Start im großen Makerspace vor. Ein Teil dieser Vorbereitung ist der Aufbau eines Teams an Studentisch Beschäftigten für verschiedene Arbeitsbereiche im Makerspace.Wir suchen daher in dieser Ausschreibung Studentische Beschäftigte für die allgemeine Unterstützung im und um den Makerspace sowie insbesondere zur Bildung eines studentischen Teams zur Unterstützung in folgenden Bereichen:

    • Allgemeine Nutzendenbetreuung bzw. -unterstützung im Makerspace während der Öffnungszeiten sowie Planung, Vorbereitung, Organisation und Betreuung von Veranstaltungen und Events des Makerspace
    • Redaktionelle und , insbesondere zur Dokumentation von Maschinen, Abläufen und sonstigen Informationen rund um den Makerspace sowie von Projekten von Nutzer*Innen
    • Sichten, Sortieren und Inventarisieren von (Gebraucht)Maschinen und Geräten, Betriebseinrichtung, Materialien, Möbeln, etc.
    • Unterstützung beim Umzug (bspw. Verpacken) sowie Einrichten und Vorbereitung von Räumen und Ausstattung auf Mark51°7 für den späteren Betrieb

    Ihre Aufgaben:

    • Sie unterstützen das bestehende Team bei einem der spannendsten Projekte der RUB: dem Aufbau eines großen Makerspace!
    • Wir benötigen Sie zur kollegialen Unterstützung von Nutzer*Innen des Makerspace u. a. Kommilitoninnen und Kommilitonen und insbesondere zu deren allgemeiner Unterstützung bei der Umsetzung aller Arten von Projekten im Makerspace.
    • Ein sehr wichtiger Aufgabenbereich für Sie ist das Unterstützen der Arbeitssicherheit im Makerspace, wenn z.B. während der Öffnungszeiten Gruppen von Nutzer*Innen in verschiedenen Bereichen des Gebäudes tätig sind.
    • Auch die Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation sowie -umsetzung wird Teil ihrer Aufgaben sein. Im Makerspace werden verschiedenste Veranstaltungen (Lehrveranstaltungen, Start-up-Pitches, repräsentative Events, Workshops, etc.) stattfinden, für die Sie z.B. bei der Anmeldung und Aufsicht, aber auch bei der Planung oder bei der Konzeption eigener Events, unterstützen werden.
    • Sie arbeiten mit Studierenden, Unternehmer*Innen, Forscher*Innen und Lehrenden verschiedener Disziplinen zusammen und unterstützen Sie bei der Orientierung und dem Umgang mit dem Makerspace allgemein, sowie stellenweise auch an/mit konkreter Ausrüstung, Materialien und dem Umgang mit bestimmen Maschinen und Geräten. Auch die aktive Vernetzung zwischen verschiedenen Nutzer*Innen gehört dazu.

    Sie sind eingeschriebene/r Student/in und verfügen idealerweise über:

    • Interesse an neuen Dingen und haben einfach Spaß daran, sich mit neuen Technologien und Methoden zu beschäftigen, sich neues Wissen anzueignen und dieses zu teilen.
    • im Werkstattbetrieb, Labor, Makerspace, FabLab, offene Werkstatt, o. Ä.
    • Technische Kenntnisse aus möglichst verschiedenen Bereichen, etwa Handwerk allgemein, Basteln und Tüfteln, Metallbau, 3D-Druck, Erfahrung bzgl. des Einsatzes und des Programmierens von Einplatinencomputern und Microcontrollern oder dem Umgang mit CAD-Programmen und CNC-Maschinen.
    • Eine schnelle Auffassungsgabe, mentale Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einem freundlichen Auftreten und der Bereitschaft, mit verschiedensten Menschen geduldig zu arbeiten.
    • Interdisziplinäres Denken und Vernetzung mit anderen Studierenden sowie Neugierde und Kreativität.
    • Sicheres, klares und fehlerfreies Deutsch in Schriftform sowie die Fähigkeit, komplexe Projekte und Technologien in allgemeinverständlicher, konziser Sprache aufzubereiten und zu dokumentieren.

    Ihre Einsatzorte sind zunächst das Universitätsforum (UFO) und weitere Außenliegenschaften, später das sogenannte O-WERK auf Mark 51°7. Die Arbeitszeiten werden mit den weiteren Beschäftigten abgestimmt und fallen teilweise in den Nachmittagsbereich, z. B. dienstags und donnerstags von 16:00-20:00 Uhr.

    Wir bieten:

    Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 des TV-L.

    Zielgruppe:

    Diese Ausschreibung richtet sich an alle eingeschriebenen Studierenden.

    Sind Sie interessiert?

    Rückfragen richten Sie an dirk.w.hansmeier@uv.rub.de, Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie per Mail in einer pdf-Datei bis zum 24.07.2020 an wsc-projektoffice@uv.rub.de.

    Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

    Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

    Anforderungsprofil

    siehe Beschreibung

    Kontaktdaten

    Ansprechpartner
    Herr Dirk W. Hansmeier
    Einsatzort
    Universitätsstrasse
    150
    44801 Bochum
    Deutschland
    Telefon
    +49 234 3229541
    E-Mail

    Art der Beschäftigung

    Teilzeit

    Weitere Informationen

    Institut / Einrichtung
    Dezernat 1, Abteilung Transfer und Entrepreneurship
    Zeitraum der Beschäftigung
    zunächst befristet für zwölf Monate
    Bewerbungsfristende
    Freitag, 24. Juli 2020 - 23:59

    Vergütung

    E5, TV-L