Ruhr-Universität Bochum

Hilfskraft Arbeitsgruppe Kognitive Signalverarbeitung

Online seit
04.09.2019 - 09:55
Job-ID
BO-2019-09-03-272980
Kategorie

Beschreibung

Im Rahmen des BMWi-Projekts KoMoM, das sich mit dem Einsatz maschineller Lernverfahren für technische Diagnose und Fehlererkennung befasst, suchen wir ab sofort eine SHK (d/w/m) für 8 – 16 Stunden/Woche. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.

Aufgaben:

  • Testen und Verbessern eines Modells für einen Vierquadrantensteller
  • Verarbeitung der gemessenen Signale, z. B. Störreduktion oder Analyse anhand der Kurzzeit-Fourier-Transformation
  • Bei Interesse besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Methoden des maschinellen Lernens zur Fehlererkennung an Stromrichtern zu arbeiten

 

Anforderungsprofil

  • Programmierkenntnisse in MATLAB/SIMULINK
  • Kenntnisse im Bereich Signalverarbeitung
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich des maschinellen Lernens sowie im Bereich Automatisierungstechnik/Stromrichter-Leistungselektronik

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr M.Sc. Nikola Markovic
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222497
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Kognitive Signalverarbeitung
Zeitraum der Beschäftigung
ab sofort, zunächst befristet auf 6 Monate
Bewerbungsfristende
Montag, 30. September 2019 - 23:59

Vergütung

Pauschalvergütung für Hilfskräfte