Ruhr-Universität Bochum

job developer EU-Projekt zur Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit

Online seit
04.09.2017 - 13:53
Job-ID
BO-2017-08-29-137463
Jobtyp
Student. Hilfskraft

Beschreibung

Stellenausschreibung

im Rahmen des EU-Projekts „Job Developer“

Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Am Institut für Arbeitswissenschaft (IAW)
der Ruhr Universität Bochum ist eine Stelle für

eine studentische Hilfskraft

(10 – 12 Std., nach Vereinbarung)

ab sofort oder spätestens zum 15. 10. 2017 zu besetzen.

  • Sie wirken mit bei der Entwicklung und Evaluation eines Programms zur Kompetenzentwicklung für künftige Mentoren (job developern) in den       EU-   Ländern.
  • Sie wirken maßgeblich mit bei der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Pressemitteilungen, Informationsbroschüren, Plakatentwürfe) Inklusive der graphischen Aufarbeitung vonInformationsmaterialien und Präsentationsunterlagen.
  • Sie organisieren Veranstaltungen im Rahmen der Projekttreffen mit den Projektpartnern. Dazu gehören u. a. das Meilensteintreffen sowie die Abschlusskonferenz.
  • Sie wirken an einer aktuellen empirischen Forschungsstudie (z.B. mit SPSS) mit.
  • Damit leisten sie einen Beitrag zur Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa.

Möchten Sie in einem freundlichen und kompetenten Team mitarbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die Stelle ist zunächst befristet für 6 Monate, mit der Option der Verlängerung.

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit am interdisziplinären und internationalen EU-Projekt „Job Deveoper - From Job Creation to Competence Development“ mit dem inhaltlichen Schwerpunkt: Förderung von Entrepreneurship, Kreierung neuer Dienstleistungen im Kontext aktueller Metatrends.

In diesem Projekt werden „Job Developer“ ausgebildet, die in Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Qualifikationsanforderungen bestehender Beschäftigungsmöglichkeiten identifizieren, neue Beschäftigungsmöglichkeiten kreieren und einen persönlichen beruflichen Entwicklungsplan schaffen. Die Qualifikation zum Job-Developer soll in den einzelnen EU-Ländern als ein anerkanntes Zertifizierungsprogramm etabliert werden. Die Wissenschaftler kooperieren bereits mit Institutionen aus Griechenland, Spanien, Litauen, Ungarn und Bulgarien.

https://www.iaw.ruhr-uni-bochum.de/index.php/news/42-job-developer-eu-pr...

Anforderungsprofil

Was Sie mitbringen:

  • Studium der (Wirtschafts-)Psychologie, der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaft mit dem Schwerpunkt Human Ressource Management und/oder Personalentwicklung oder des Internationalen Managements
  • Engagement, ausgeprägte Teamfähigkeit, Offenheit für disziplinübergreifendes Denken, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise
  • Allgemeine fundierte Statistikkenntnisse
  • Kenntnisse im Hinblick auf die Erstellung und Auswertung von Befragungen
  • gute Englischkenntnisse

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung per E-Mail bis zum 07. 10. 2017 an:

Dr. Martin Kröll (Projektleiter/Studienkoordinator)

Institut für Arbeitswissenschaft (IAW)

martin.kroell@rub.de

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Martin Dr. Kröll
Einsatzort
Universitätsstraße 15ß
150
44780 Bochum4532410007
Deutschland
Telefon
+49 234 3223293
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Arbeitswissenschaft
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Samstag, 7. Oktober 2017 - 23:59