Ruhr-Universität Bochum

Stud. Hilfskraft (m/w/d) – Synthese und Formgebung von Katalysatoren - 8 h / Wo.

Online seit
24.06.2020 - 14:21
Job-ID
BO-2020-06-19-314504
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion entwickelt grundlagen- und anwendungsorientierte Konzepte für eine zukunftsfähige Kohlenstoffnutzung. Dabei steht im Vordergrund, Kohlenstoff aus regenerativen, industriellen und heimischen Quellen zu erschließen, Verfahrenstechniken zur Umwandlung sowie Produkte zu entwickeln und Grundlagen technischer Kohlenstoffkreisläufe zu erforschen. Ökologisch und ökonomisch vielversprechende Konversionstechnologien werden im Labor- und Pilotmaßstab demonstriert.

Am Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion von Herrn Prof. Dr. Thomas Ernst Müller am Institut für Thermo- und Fluiddynamik der Ruhr-Universität Bochum ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als studentische Hilfskraft (m/w/d) zu besetzen. Der Umfang der Stelle beträgt 8 Wochenstunden und ist zunächst auf eine Laufzeit von 6 Monaten ausgelegt.

Wir suchen einen hochmotivierten studentischen Mitarbeiter, der die laufenden Forschungsarbeiten an unserem Lehrstuhl unterstützt:

·       Literaturrecherche und Auswahl kommerzieller Katalysatoren
·       Synthese und Formgebung von Katalysatoren
·       Etablierung von Charakterisierungsmethoden, instrumentelle Analytik

Die üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einem pdf-Dokument an tanja.unkel@ls-csc.rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Das bringst Du mit:
·      
Ein laufendes Studium in Chemie oder Chemieingenieurwesen (B.Sc. oder M.Sc.)
·      
Interesse an Synthese und Formgebung von Katalysatoren  
·      
Erfahrung im Bereich der Literaturrecherche
·       Abstimmung mit den Partnern bei Katalysatorentwicklung und Katalysatortests
·      
Gutes chemisches Verständnis und praktische Erfahrung in Laborarbeiten
·      
Zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
·      
Schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität bei wechselnden Aufgabenstellungen
·      
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kontakt:
Dr. Suman Sen, +49 234 32 266691, sen@ls-csc.de oder Dr. Berthold Fischer +49 234 32 26354, fischer@ls-csc.de

Art der Beschäftigung

450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Tanja Unkel
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3226680
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Thermo- und Fluiddynamik, Carbon Sources and Conversion
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Freitag, 17. Juli 2020 - 23:59