Ruhr-Universität Bochum

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) im Bereich Qualität in der frühen Bildung

Online seit
17.10.2019 - 10:50
Job-ID
BO-2019-10-14-280519
Kategorie

Beschreibung

Wir suchen schnellmöglich spätestens aber zum 01.01.2020 drei studentische Hilfskräfte bzw. drei wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d) im Bereich Qualität in der frühen Bildungmit bis zu 17 Stunden/Woche zur Mitarbeit in unserem Team,zunächst befristet bis zum 30.06.2020 mit Option auf Verlängerung.

Für das Projekt „Amtliche Daten zur Kindertagesbetreuung als Quelle der systematischen Beobachtung von Qualitätsverbesserungen in der Frühen Bildung“ suchen wir drei studentische Hilfskräfte bzw. drei wissenschaftliche Hilfskräfte, die uns vor allem bei der Aufbereitung und Auswertung von Daten im Bereich der Kindertagesbetreuung unterstützt. Das Projekt ist im Forschungsverbund DJI/TU Dortmund angesiedelt, der Studien im Themenfeld der Kinder- und Jugendhilfe durchführt. Zentrale Aufgabe des Projektes ist es, die Ergebnisse der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik nutzerfreundlich aufzubereiten und einer wissenschaftlichen Analyse zu unterziehen sowie Indikatoren zur Messung von Qualität im Bereich der Frühen Bildung zu erarbeiten.

Hauptsächliche Tätigkeiten dabei sind:

  • Recherche und Zusammenstellung von Daten (z.B. durch Abfragen in internen Datenbanken) und deren Aufbereitung in Excel
  • Erstellen von Grafiken und Tabellen
  • Unterstützung beim Datenmanagement (z.B. Pflege von Datenbanken)
  • Literaturrecherchen in verschiedenen Datenbanken und Literaturverwaltung
  • Internetrecherchen zu bestimmten Einzelfragen von Qualität in der Frühen Bildung
  • Korrekturlesen von Texten

Anforderungsprofil

Die Voraussetzungen, die wir uns wünschen, sind:

  • Studium der Erziehungswissenschaft, Sozialwissenschaften, Datenanalyse und Datenmanagement oder Statistik, Bildungswissenschaften, Politikwissenschaft, Lehramt, oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Interesse an Strukturen und Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe (v.a. der Kindertagesbetreuung)
  • Gute Kenntnisse in Microsoft-Office-Produkten (insbesondere Excel und Word).
  • Kenntnisse in SPSS wünschenswert.
  • Gute Organisationsfähigkeit sowie selbstständiges, gründliches Arbeiten
  • Sicherheit im Umgang mit Texten

Kurzbewerbungen im pdf-Format (Bewerbungsschreiben sowie tabellarischer Lebenslauf) gerne per E-Mail bis spätestens zum 15.11.2019 und Rückfragen an: catherine.tiedemann@tu-dortmund.de

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Catherine Tiedemann
Einsatzort
Vogelpothsweg
78
44227 Dortmund
Deutschland
Telefon
+49 231 7557408
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Forschungsverbund DJI/TU Dortmund
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Freitag, 15. November 2019 - 23:59