Studentische Hilfskraft für die Auswertung von Lehr-Lern-Experimenten

Online seit
05.11.2018 - 16:45
Job-ID
BO-2018-10-30-216348
Kategorie

Beschreibung

In der Arbeitsgruppe Pädagogische Intervention, Evaluation und Implementation des Instituts für Erziehungswissenschaft der RUB suchen wir für ein Projekt zum Thema "Zusammenspiel von Metakognition und Motivation bezüglich des Lernerfolgs" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft. Die Stelle hat einen Umfang von 6 Stunden pro Woche und ist zunächst auf 3 Monate befristet.

Der Aufgabenschwerpunkt besteht in der Auswertung von Lernprozess- und Lernerfolgsdaten, wie zum Beispiel Lernprotokollen.

Wir bieten einen Einblick in die aktuelle Lehr-Lern-Forschung, eine sorgfältige Einführung in die Konzeption, Durchführung und Auswertung von Lehr-Lern-Experimenten sowie ggfs. eine Vertiefung studienrelevanter Inhalte und Methoden.

Anforderungsprofil

  • Studentin/Student der Psychologie, Erziehungswissenschaft oder ähnlicher Studiengänge (im Bachelor-Studiengang, ab 2. Sem.)
  • Interesse an pädagogisch-psychologischen Fragestellungen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Sorgfalt

Art der Beschäftigung

450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Vergütung

Pauschalvergütung für Hilfskräfte (SHK)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Jasmin Moning
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3227358
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Arbeitsgruppe Pädagogische Intervention, Evaluation und Implementation
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Dienstag, 13. November 2018 - 23:59