Ruhr-Universität Bochum

Bauingenieur (m/w/d), Architekt (m/w/d) vergleichbarer Studienabschluss

Online seit
15.03.2019 - 11:29
Job-ID
BO-2019-03-07-238793
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Gesucht wird ab sofort für das Sachgebiet Bauunterhaltung in der Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement im Dezernat 5.I eine/n Bauingenieur (m/w/d) bzw. Architekt (m/w/d) oder eine/n Mitarbeiter (m/w/d) mit vergleichbarem Studienabschluss in Vollzeit (39,83 Std/Woche = 100,00 %) oder Teilzeit (mit mind. 75,00 % = 29,873 Std./Wo.) unbefristet für die generelle Bauerhaltung und für Planungen und Realisierung von Um- und Neubaumaßnahmen sowie die bauliche Ertüchtigung von Räumlichkeiten für neue universitäre Nutzungen. Eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit wäre vorstellbar.

Der Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagements besteht aus über 100 festen Mitarbeiter(innen). Die Kern-aufgaben der Abteilung liegen in den Hausmeisterdiensten, einem Großteil der Reinigungsdienstleistungen auf dem Campus sowie Aufgaben rund um die Sicherheit, aber auch Fragen von Parkraum- und Verkehrsverwaltung, der Logistik, des Fleet Managements, der Versorgung mit Druckdienstleistungen und der Bauunterhaltung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beurteilung des Planungs-, Realisierungs- und Finanzierungsumfangs von Modernisierungs-, Instandsetzungs-, Um- und Neubauwünschen, Entwicklung von Lösungen und Umsetzung unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften (z.B. bauordnungsrechtliche, brandschutztechnische und denkmalpflegerische Vorgaben), der hochschul-politischen Zielsetzungen sowie wirtschaftlicher Gesichtspunkte
  • Selbständige Erarbeitung von Bauanträgen und Betreuung des gesamten Genehmigungsverfahrens mit den zuständigen Behörden sowohl für Baumaßnahmen, insbesondere aber auch als Nutzungsänderungen i.S. von Veranstaltungen
  • Erarbeitung von Leistungsverzeichnissen und Vergabe von Bauleistungen und Rahmenzeitverträgen nach VOB etc.
  • Tlw. auch Beauftragung, Begleitung, Steuerung und Abrechnung, also Koordinierung von Dienstleistern, Bauunternehmen und Nutzern sowie externer Architekten- und Ingenieurleistung bzw. Planern und Gutachtern
  • Betreuung von Baumaßnahmen i. W. auf dem Campusgelände oder in Außenliegenschaften
  • Prüfung, Dokumentation und Kontierung von Abrechnungen
  • Erstellen von Terminplänen, Finanzierungsunterlagen, Konzepten und Entscheidungsvorlagen
  • Schnittstellenbetreuung zwischen den Nutzern, Nutzervertretungsgremien (Personalräte, Schwerbehinderten-vertretungen etc.), dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und der Hochschulleitung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes TH/FH-Studium als Bauingenieur/in bzw. Architekt/in oder vergleichbare Fachrichtung (FH, BA oder Universität)
  • Mind. 3-jährige Berufserfahrung in der Planung und Durchführung kleinerer, vorzugsweise öffentlicher Baumaßnahmen in Deutschland, idealerweise inkl. selbständiger Durchführung von Baugenehmigungsverfahren
  • Umfangreiche Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (Bauordnungsrecht, Brandschutznormen, STLB-Bau, Arbeitsstättenrichtlinien, HOAI, VOB, VOL, VgV, Vergabe- und Vertragsrecht, VHB, RBBau, DIN-Normen)
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache notwendig für intensive Kommunikation mit Behörden, Ämtern, Wissenschaftlern und diversen Interessensgruppen
  • Bauvorlageberechtigung nach BauO NRW ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit der MS-Office-Standardsoftware sowie schnelle Auffassungsgabe bei Erlernen neuer Softwareanwendungen (z.B. conjectFM, OTRS-Ticketsystem)
  • Bauleitungserfahrung ist von Vorteil
  • Erfahrung im Erstellen von Leistungsverzeichnissen ist wünschenswert
  • Ebenfalls vorteilhaft sind Erfahrungen in den Bereichen Schadstoffsanierung (Asbest, PCB, KMF), Bauen im Bestand/Bauen im laufenden Betrieb, Laborbau
  • Sicheres Auftreten und soziale Kompetenz gegenüber Mitarbeitern und Kollegen
  • Selbständiges Arbeiten, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Engagement, Dienstleistungsorientierung
  • Sicherheit bei der Protokollierung, Termin- und Kostenkontrolle
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich
  • Führerscheinklasse B (alt: Kl. 3)

Wir bieten:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen gemäß den Tarifmerkmalen bis maximal Entgeltgruppe 11 des TV-L.

Wir bitten Sie, uns Ihre Gehaltsvorstellungen in Ihrem Bewerbungsschreiben mitzuteilen.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie Interessiert?

Dann senden Sie ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 12.04.2019 unter Angabe der Job-ID-Nr. BO-2019-03-07-238793 per Email nur im PDF-Format als eine Datei an Bewerbung-GM@uv.ruhr-uni-bochum.de oder per Post an Ruhr-Universität Bochum, Geschäftszimmer Dezernat 5.I, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum. Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Norma Schormann
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222368
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dez. 5.I / Infrastrukturelles Gebäudemanagement
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Freitag, 12. April 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L