Elektroniker/Elektronikerinnen im Bereich Brandmeldetechnik/Sicherheitstechnik

Online seit
07.11.2018 - 08:15
Job-ID
BO-2018-10-02-210886
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Dezernat 5.I der Ruhr-Universität Bochum sucht ab sofort zwei Elektroniker/Elektronikerinnen im Bereich Brandmeldetechnik/Sicherheitstechnik zur Unterstützung des Bereichs der Abteilung Gebäudeautomation, unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Woche).

Die Abteilung Gebäudeautomation beinhaltet jeweils die Fachgruppen der Gebäudeleittechnik, MSR-Technik, Sicherheitstechnik (insbesondere Brandmeldetechnik) und Datennetzwerktechnik. Sie besteht aus derzeit 27 Mitarbeitern. Die Kernaufgaben der Fachgruppe Sicherheitstechnik liegen in der Weiterentwicklung, dem Betrieb, der Instandhaltung und der normativen Prüfung der Anlagen der Sicherheitstechnik, insbesondere der Brandmeldetechnik und Sprachalarmierungstechnik. Bedingt durch die derzeitige Campussanierung sind ebenfalls fachliche Beratungstätigkeiten des Schwesterdezernates 5.II (Baumanagement) und des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW sowie nachgeschalteter Dienstleister ein Teil der Aufgaben.

Die Fachgruppe Sicherheitstechnik ist zertifiziert nach DIN 14675 und DIN EN ISO 9001:2015.

Was wir bieten ist ein dynamisches Umfeld mit vielen Organisationsaufgaben. Was wir suchen sind serviceorientierte Mitarbeiter/innen, die in der Lage sind, Betriebsabläufe zu optimieren und Kollegen zu motivieren.

Ihre Aufgaben:    

  • Wartungs-, Inspektions- und Instandsetzungsarbeiten an sicherheitstechnischen Anlagen und Anlagenteilen. Hierbei handelt es sich u.a. um Brandmeldeanlagen, örtliche Alarmierungseinrichtungen, Sprachalarmierungsanlagen, Gaswarnanlagen, CO2- Löschanlagen, RWA, FSA sowie Brandfallsteuerungen
  • Sämtliche Maßnahmen werden dokumentiert
  • Kenntnis und Anwendung von Vorschriften, Normen und Richtlinien aus dem Bereich DIN-VDE, TAB, BGV-UVV
  • Organisatorische Aufgaben mit persönlicher Kontaktpflege zu Nutzern und Mietern
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst 

Ihr Profil:

  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie selbstständiges und teamorientiertes Handeln
  • Hohes Engagement und eine ausgeprägte Kundenorientierung
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft                                                                                                                                                                                               

Ihre Qualifikation:                                                                                                                                                                                                                                                                                 

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/Elektronikerin Informations-und Telekommunikationstechnik, Elektroniker/Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Elektroniker/Elektronikerin Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbare Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich des Errichtens, Bedienens, oder Betreibens von Brandmeldeanlagen

Kenntnisse und Fertigkeiten:

  • Elektrotechnik zwingend erforderlich
  • Nachrichtentechnik, Kommunikationstechnik erweiterte Kenntnisse
  • Signal- und Sprechanlagen erweiterte Kenntnisse
  • VDE und DIN Bestimmungen/-Leitlinien erweiterte Kenntnisse
  • Instandhaltung von Gefahrenmeldeanlagen erweiterte Kenntnisse

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.

Wir bieten:  

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen inklusive Betriebrente (VBL) nach TV-L
  • Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Vergütung:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen zwischen den Entgeltgruppen 5-7 TV-L.

Sind sie Interessiert?

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe unserer Job-ID-Nr. BO-2018-10-02-210886  schicken Sie bitte bis zum 16.11.2018 entweder per Email nur im PDF-Format als eine Datei an: Gz-Dez.5.I@uv.ruhr-uni-bochum.de oder per Post an: Ruhr-Universität Bochum, Dezernat 5.I, zu Hd. Hr. Stefan Unrein, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum.

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können. Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

siehe Stellenbeschreibung

 

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

EG 5 bis Entgeltgruppe 7 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Stefan Unrein
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3225889
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat 5.I Gebäudeautomation
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Dienstag, 1. Januar 2019
Bewerbungsfristende
Freitag, 16. November 2018 - 23:59