Ruhr-Universität Bochum

Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur

Online seit
04.05.2020 - 09:27
Job-ID
BO-2020-04-23-309376
Kategorie

Beschreibung

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

    Das Dezernat für Bau und Liegenschaften (Dezernat 5.II) der Ruhr-Universität Bochum sucht ab sofort einen technischen Angestellten (w/m/d) als Ingenieur der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur oder mit vergleichbarem Studienabschluss unbefristet in Vollzeit (zzt. 39,83 Std./Wo. = 100,00 %) zur Betreuung von Großprojekten im Rahmen der Campussanierung sowie von Berufungsmaßnahmen im laufenden Universitätsbetrieb über die Leistungsphasen 1-9 der HOAI.

    Ihre Aufgaben und Zuständigkeiten:

    • Projektleitung und Nutzermanagement auf Nutzerseite
    • Führen der Projektsteuerung in Projekten mit Unterstützung durch ein externes Projektmanagement
    • Beauftragung, Steuerung und Mitwirkung bei der Erarbeitung von Nutzerbedarfsprogrammen im Sinne der DIN 18025 und Raumbüchern
    • Erstellen von Terminplänen, Finanzierungsunterlagen, Konzepten und Entscheidungsvorlagen
    • Schnittstellen zwischen Nutzern, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und der Hochschulleitung

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes TH-/FH-Studium als Bauingenieur/in bzw. Architekt/in oder vergleichbarer Fachrichtung (FH oder BA Universität)
    • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung in den Leistungsphasen 2 bis 8 der HOAI, wünschenswert ab Phase 1 der HOAI
    • Profundes baufachliches Wissen der Leistungsphasen 2 bis 8 der HOAI, wünschenswert ab Phase 1 der HOAI
    • Qualifiziertes Wissen im Bereich des Vergabe- und Vertragsrechts
    • Teamfähigkeit
    • Zielorientiertes Arbeiten
    • gute organisatorische Fähigkeiten
    • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    Wünschenswert sind Erfahrungen in den Bereichen Schadstoffsanierung mit deren einschlägigen Richtlinien wie u. a. die TRGS, Bauen im Bestand / Bauen im laufenden Betrieb, der BaustellV, Planung von Laboratorien mit deren einschläfigen Richtlinien wie u.a. die DGUV_213-850, BioStoffV, GenTV sowie der GefstoffV,  Forschungstierhaltung, Ersteinrichtung, Umzüge.

    Wir bieten:

    • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
    • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten der zukünftigen baulichen und räumlichen Entwicklung der Ruhr-Universität Bochum
    • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
    • Vergünstigungen für Zeitkarten bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradleitsystemen und Fahrradkäufen

    Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen gemäß den Tarifmerkmalen des TV-L. Bitte geben Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen Ihre Gehaltsvorstellungen an.

    Zielgruppe:

    Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität.

    Sind Sie interessiert?

    Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) samt Vorlage von Arbeitsproben (z. B. Terminplanung, Raumprogramme, Finanzierungsunterlagen und Entscheidungsunterlagen) senden Sie bitte bis zum 31.05.2020 per Email nur im PDF-Format als eine PDF-Datei an bewerbungen-dez5@uv.rub.de. Bewerbungen, die nach Fristablauf eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

    Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können. Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

    Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

    Anforderungsprofil

    siehe Beschreibung

    Kontaktdaten

    Ansprechpartner
    Herr Uwe Burckhardt
    Einsatzort
    Universitätsstr.
    150
    44801 Bochum
    Deutschland
    Telefon
    +49 234 3227499
    E-Mail

    Art der Beschäftigung

    Vollzeit

    Weitere Informationen

    Institut / Einrichtung
    Dezernat 5.II
    Zeitraum der Beschäftigung
    unbefristet, ab Dienstag, 1. September 2020
    Bewerbungsfristende
    Sonntag, 31. Mai 2020 - 23:59

    Vergütung

    TV-L