Ruhr-Universität Bochum

Physiklaborant(in) oder Physikalisch-Technische(n) Assistenten/Assistentin

Online seit
31.08.2018 - 08:30
Job-ID
BO-2018-07-25-197280
Jobtyp
Techn. Angestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl Werkstoffe der Mikrotechnik (Fakultät Maschinenbau/Institut für Werkstoffe) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre zur Mitarbeit in verschiedenen Drittmittelprojekten eine(n) erfahrene(n) Physiklaborant(in) oder Physikalisch-Technische(n) Assistenten/Assistentin mit besonderen Kenntnissen im Bereich Vakuumtechnik & Dünnschichttechnologie.

Am Lehrstuhl Werkstoffe der Mikrotechnik (Leitung: Prof. Dr.-Ing. Alfred Ludwig) werden neue multifunktionale Werkstoffe, u.a. für miniaturisierte technische Produkte, mit den Methoden der kombinatorischen Materialforschung entwickelt. Dazu werden mit speziellen Beschichtungsprozessen (Kathodenzerstäubung) Materialbibliotheken hergestellt und mit automatisierten Hochdurchsatz-Methoden charakterisiert. 

Zur Unterstützung unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Physiklaborant(in)/Physikalisch-Technische(n) Assistenten/Assistentin,in deren bzw. dessen Verantwortung es liegen wird, sowohl die Sputteranlagen in unseren Laboren als auch weiteres Equipment wie Hochdurchsatzmessstände Instand zu halten (Wartung), bei Bedarf zu reparieren sowie selbständig zu bedienen (Schichten herstellen und charakterisieren). 

Das Aufgabengebiet umfasst die folgenden Punkte:

·             Wartung/Reparatur von Sputteranlagen, Pumpen, Messständen

·             Herstellen von Dünnschicht-Materialbibliotheken mittels Kathodenzerstäubung

·             Durchführung von Messungen (EDX, XRD, Widerstandsmessungen, Profilometer, ...)

·             Fehlersuche bei defekten Anlagen (Kontaktaufnahme mit Kundendienst)

·             Kleinere Elektroarbeiten (Löten, etc.) durchführen

·             Technische Zeichnungen anfertigen (CAD)

·             Aufbau und Automatisierung (Labview) von neuen Hochdurchsatzmessständen

Einstellungsvoraussetzungen und Anforderungsprofil:

(1)      Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Physiklaborant(in) oder Physikalisch-Technische(n) Assistenten/Assistentin
(2)      Möglichst Berufserfahrung in Forschung und Entwicklung
(3)     Erfahrung im Bereich Vakuumtechnik
(4)     Erfahrung im Bereich Herstellung dünner Schichten und deren Charakterisierung
(5)    Einsatzbereitschaft, selbständiges Arbeiten, Motivation und Team- und Kommunikationsfähigkeit bei der Arbeit mit Kolleginnen/en unterschiedlicher (fachlicher) Hintergründe
(6)     gute englische Sprachkenntnisse

Wir bieten:
·         Sozialleistungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L) inklusive Betriebsrente
·         Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
·         Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
·         Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen zwischen den Entgeltgruppen 5 bis 6 des TV-L.

Zielgruppe:
Die Stellenausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristetes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (bitte nur im PDF-Format als eine Datei) bis zum 4.10.2018 an:  Dr. Sigurd Thienhaus, (IC 03-221), Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum senden. 

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Stellenbeschreibung

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen gemäß den Tarifmerkmalen des TV-L bis max. Entgeltgruppe 7.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Sigurd Thienhaus
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3229972
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Werkstoffe / Werkstoffe der Mikrotechnik
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 4. Oktober 2018 - 23:59