Techn.Angestellte(r): CTA/Chemielaborant/in oder gleichwertige Ausbildung

Online seit
31.10.2018 - 09:00
Job-ID
BO-2018-10-01-210513
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik der Ruhr-Universität Bochum sucht zum 01.02.2019 für sein Labor eine/n Chemielaboranten/in, eine/n Technische/n Assistenten/in oder gleichwertige technische Ausbildung in Vollzeit (100 % = 39,83 Std./Woche) befristet bis zum 31.01.2020.

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in

  • der Organisation des Labors (Material- und Gerätebeschaffung)  
  • der Chemikalienanschaffung, -entsorgung, -aufbewahrung und Führen des  Chemikalienkatasters
  • der Arbeitssicherheit (Überprüfung der Sicherheits-einrichtungen,Betriebsanweisungen verfassen, Sicherheitsbelehrung usw.)
  • der Beratung und Unterweisung von Studenten (wiss. Geräte oder Arbeitspraktiken)
  • Mithilfe bei der Planung und beim Aufbau von neuen Versuchsanlagen
  • Betreuung und Wartung / Reparaturen von wissenschaftlichen Geräten
  • Unterstützung bei der Lehrausbildung

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten/in, zum Chemisch-Technischen Assistenten/in oder gleichwertige technische Ausbildung.
  • Gute englische Sprachkenntnisse zur Kommunikation mit nicht deutschsprachigen Wissenschaftlern sind wünschenswert.
  • Guter Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung und Serviceorientierung

Vergütung:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt gemäß Qualifikation in die Entgeltgruppe E5 bis E6 des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum. Wir bitten Sie, uns den frühestmöglichen Einstellungstermin mitzuteilen.

Sind Sie interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail (eine PDF-Datei) bis zum 23.11.2018 an: marcus.gruenewald@fluidvt.rub.de.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern, und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Stellenbeschreibung

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E5 bis E6

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Andrea Niederhagemann
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 26427
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät Maschinenbau / LS Fluidverfahrenstechnik
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Freitag, 23. November 2018 - 23:59