Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für Zellphysiologie

Technische/r bzw. Biologisch-technische/r Assistent/in (m/w/d)

  • Online seit 25.09.2020
  • 200925-404932
  • 188892
  • Techn. Angestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Fakultät für Biologie und Biotechnologie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der größten und renommiertesten Ausbildungsstätten und Forschungsinstitutionen in Deutschland.

Der Lehrstuhl für Zellphysiologie sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Biologisch-technische/n Assistent/in bzw. eine/n Technische/n Assistent/in (m/w/d) vergleichbarer Fachrichtung oder eine/n Biologielaborant/in (m/w/d) bzw. eine Person mit vergleichbarer technischer Ausbildung mit einschlägiger beruflicher Erfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld in Vollzeit (zurzeit 39,83 Std./Woche) als Vertretung befristet für 1 Jahr. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. In Abhängigkeit vom Vertretungsfall wird eine Verlängerung angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von zellbiologischen, biochemischen und molekularbiologischen Arbeiten (z. B. Zellkultur, Proteinexpression, Plasmid- und Protein Aufreinigungen und Klonierungen)
  • Durchführung chirurgischer Eingriffe an Nagetieren
  • Durchführung von Verhaltensuntersuchungen bei Nagetieren (Bestimmung des Static Sciatic Index, von Frey-Test, Grip-strength-tests, BMS-Score)
  • Mitarbeit an der Erstellung von Tierversuchsanträgen und Dokumentation
  • Durchführung und Auswertung von Gewebepräparation, Anfertigung von Kryoschnitten und immunhistochemischen Färbungen
  • Herstellung von Gewebelysaten, Durchführung von Western-Blots inklusive Quantifizierung
  • Auswertung und Erstellung von wissenschaftlichen Daten

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als biologisch-technische/r Assistent/in oder technische/r Assistent/in vergleichbarer Fachrichtung oder Biologielaborant/in bzw. vergleichbare technische Ausbildung mit einschlägiger beruflicher Erfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld
  • Erfahrungen in der Assistenz und Durchführung chirurgischer Eingriffe und Verhaltenstests an Nagetieren sowie ein FELASA-Zertifikat wären von Vorteil
  • Entnahme von Gewebe und Biopsien
  • Erfahrungen im Bereich von Histologie und Mikroskopie: Anfertigung von Gewebeschnitten und immunhistochemischen Färbungen
  • Erfahrungen im Bereich von biochemischen Techniken (WB, SDS-PAGE etc.)
  • Erfahrungen im Bereich molekularbiologischer Techniken (PCR etc.)

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Ein soziales Umfeld mit netten Kolleginnen und Kollegen und fairen, geregelten Arbeitszeiten, in welchem Engagement honoriert und wertgeschätzt wird und in Einklang mit Freunden und Familie gebracht werden kann
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus)
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und unieigenem Fitnessstudio.   

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen zwischen den Entgeltgruppen 7 - 9a des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) sowie Auszubildende mit anstehender Abschlussprüfung der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bevorzugt per E-Mail im PDF-Format oder schriftlich bis zum 15.10.2020 an: Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Biologie und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dr. Dietmar Fischer ND 4/124, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum senden. E-Mail: zellphysiologie@rub.de
Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
befristet für 1 Jahr
Vergütung
E7-E9a TV-L
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Zellphysiologie
Standort
Universitätsstraße 150 ND 4
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Dietmar Fischer
Telefon

+4902343229602

E-Mail
zellphysiologie@rub.de

Kontakt

Herr Dietmar Fischer

+4902343229602


zellphysiologie@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Lehrstuhl für Zellphysiologie

Universitätsstraße 150 ND 4
44801 Bochum
Deutschland