Ruhr-Universität Bochum

Koordinator (m/ w/ d) in Teilzeit Professur Gender Studies (Marie Jahoda Center)

Online seit
20.09.2019 - 09:00
Job-ID
BO-2019-09-03-273151
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland.  Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Marie Jahoda Center for International Gender Studies der Ruhr-Universität Bochum ist vom 01.01.2020 bis 31.08.2024 die Position eines Koordinators als Verwaltungsangestellter (m/w/d) für das Projekt Female Academic Entrepreneurs at RUB in Teilzeit (19,9150 Std./Wo. = 50,00%, TVL-13) zu besetzen.

Das Marie Jahoda Center for International Gender Studies (MaJaC) ist eine interdisziplinäre Einrichtung der Ruhr-Universität Bochum und sieht sich besonders dem Transfer von Geschlechterwissen in die Gesellschaft verpflichtet. Das Projekt Female Academic Entrepreneurs@RUB (FACE@RUB) schlägt hierbei eine Brücke von der Wissenschaft in die Start-up Szene und Wirtschaftsunternehmen im Ruhregebiet. Das Projekt ist Teil des vom Wirtschaftsministerium des Landes NRW geförderten World Factory Start-up Centers.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Durchführung und administrative Abwicklung von Summerschools und Projektseminaren für Studentinnen
  • Mentoring Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen zum Themenfeld Entrepreneurship
  • Aufbau von stabilen Netzwerkpartnerschaften innerhalb und außerhalb der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des MaJaC
  • Öffentlichkeitsarbeit des Projektes

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)
  • fundierte Kenntnisse in den Themenfelder "Gründung und Geschlecht"
  • Erfahrung in der Durchführung von Summerschools und/oder Instrumenten der Personalentwicklung
  • ausgeprägte Kooperationsfähigkeit mit heterogenen Zielgruppen
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Netzwerkbildung
  • Grundkenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Zeitmanagement

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einem dynamischen und wertschätzendem Team
  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum

Sind Sie interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail (als eine pdf-Datei) bis zum 29.10.2019 an beate.vonmiquel@rub.de richten.

Haben Sie weitere Fragen zur Stellenausschreibung? Bitte wenden Sie sich hier an: Frau Dr. Beate von Miquel

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Dr. Beate von Miquel
Einsatzort
Universitätsstraße
105
44789 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3221730
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Sozialwissenschaft, Professur Gender Studies (Marie Jahoda Center)
Zeitraum der Beschäftigung
01.01.2020 bis 31.08.2024
Bewerbungsfristende
Dienstag, 29. Oktober 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L EG 13