Ruhr-Universität Bochum

Projektkoordination im Bereich „Sprach- und Textverständnis“

Online seit
07.09.2018 - 07:30
Job-ID
BO-2018-07-20-196286
Jobtyp
Verwaltungsangestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW (MKW NRW) betreibt die Ruhr-Universität Bochum das Online-Portal „Studiport“ für die Hochschulen des Landes. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Studierende, die aktuell Wissenstests und Online-Kurse zu den Bereichen „Mathematik“ sowie „Sprach- und Textverständnis“ enthält mit dem Ziel, zusätzlich zu den Angeboten der Hochschulen den Studierenden einen optimalen Studienstart zu ermöglichen.

Unter Vorbehalt der Mittelzusage des MKW NRW ist am Zentrum für Wissenschaftsdidaktik/Bereich eLearning eine Stelle als Projektkoordination im Bereich „Sprach- und Textverständnis“ (100 % = 39,83 Std./Woche, 10 TV-L) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2019 befristet.

Ihre zukünftigen Aufgabengebiete als Projektkoordinator/in:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des aktuellen Angebots „Sprach- und Textverständnis“ (insb. thematischer Aufbau und Struktur, multimodale Inhalte) unter Einbindung von Fachexpertinnen und -experten
  • Erstellung von Skripten für die Gestaltung des Online-Kurses
  • Review der von Fachexpertinnen und -experten erstellten Testaufgaben und Lernmaterialien
  • Umsetzung des überarbeiteten Wissenstests und Kursangebots im Learning-Management-System „Moodle“
  • Koordination sowie interne und externe Kommunikation zw. IT-Personal, Projektpartnerinnen und -partnern sowie dem Studiport-Projektmanagement
  • Mitorganisation von und Teilnahme an projektspezifischen Arbeitsgruppen
  • Präsentation des Angebots „Sprach- und Textverständnis“ auf Tagungen und in Workshops
  • Projektrelevante Recherche und Dokumentation

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium im Fach Germanistik/Deutsch (B.A. oder Dipl.(FH)) oder eines vergleichbaren Universitäts- bzw. Fachhochschul-Studiengangs
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, verbunden mit großer Textsicherheit und sehr gutem Ausdrucksvermögen
  • Nachgewiesene Erfahrungen in der Konzeption und Erstellung von E-Learning-Angeboten
  • Nachgewiesene Kenntnisse im Umgang mit dem Learning-Management System „Moodle“ (insbesondere mit Blick auf die Erstellung von Aufgaben und Tests)
  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und innovativem Denken sowie zu zielorientiertem Handeln
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket)

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis EG 10 des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. relevanter Abschluss- und Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail im PDF-Format als eine Datei bis zum 23.09.2018 an Frau Simone Henze (rubel+bewerbung@rub.de). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frank Wistuba (Telefon-Nr.: 0234/32 25652, E-Mail: frank.wistuba@rub.de).

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

bis max. EG 10, TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Frank Wistuba
Einsatzort
Universitätsstraße
142
44799 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3225652
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Zentrum für Wissenschaftsdidaktik/Bereich eLearning
Zeitraum der Beschäftigung
nächstmöglicher Zeitpunkt bis 31.12.2019
Bewerbungsfristende
Sonntag, 23. September 2018 - 23:59