Ruhr-Universität Bochum

Projektmanager/in nrw.uniTS-Wiss

Online seit
11.08.2017 - 13:15
Job-ID
BO-2017-08-01-131768
Jobtyp
Verwaltungsangestellte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland.  Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.  Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit (HGI) an der Ruhr-Universität Bochum ist eine der führenden Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen für IT-Sicherheit in Europa. Die außergewöhnlich gute personelle und finanzielle Ausstattung des HGI und das hervorragende Umfeld bieten sehr interessante Arbeitsbedingungen in einem äußerst aktuellen und spannenden Themengebiet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines/r Projektmanager/in nrw.uniTS-Wiss (TV-L E13) in Vollzeit (=39,83 Std./Wo. = 100,00 %) zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch für zwei Mitarbeiter/innen mit je 50,00 % (=19,912 Std./Wo.) in Teilzeit geeignet. Bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie an einer Besetzung mit 100,00 % bzw. mit 50,00 % der tariflichen Arbeitszeit interessiert wären. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum Ende der Projektlaufzeit (30.06.2018). Eine Verlängerung des Projekts wird angestrebt.

Als Projektmanager/in des vom Land geförderten Projekts „nrw.uniTS-Wiss“ sind  Sie zentrale/r Ansprechpartner/in für alle Projektbeteiligten und decken ein breites Aufgabenfeld ab.

Ihr Aufgabengebiet:

  • eigenverantwortliche Projektkoordination zwischen allen Projektpartnern von nrw.uniTS-Wiss
  • selbstständige und zuverlässige Erledigung aller anfallenden Aufgaben im Projekt (z.B. Veranstaltungsorganisation, Netzwerkarbeit, Messeauftritte)
  • Ausbau eines landesweiten Netzwerkes zwischen allen wissenschaftlichen Akteuren im Bereich IT-Sicherheit sowie die Erweiterung des bereits bestehenden Netzwerks „nrw.uniTS“ um IT-Sicherheits-Einrichtungen aus Wirtschaft, Behörden und Wissenschaft
  • Planung und Koordination von Maßnahmen und Strategien, die der Vernetzung von Akteuren im Bereich IT-Sicherheit dienen
  • Außendarstellung des Projekts (Webseiten, Pressearbeit etc.)
  • Erstellung von Zwischen- und Abschlussberichten
  • Finanzmittel- und allgemeine Verwaltung des Projekts
  • Mitarbeit bei der Beantragung der Projektverlängerung

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom)
  • Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement und Netzwerkarbeit
  • sehr gute Organisations-, Kommunikations-, und Sozialkompetenz
  • Interesse am Gebiet der IT-Sicherheit und der Vermittlung technischer Inhalte
  • idealerweise Erfahrung in der Hochschullandschaft
  • Freude an der Arbeit im Schnittstellenmanagement zwischen Forschung und Wirtschaft

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal nach TV-L der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in Form eines einzigen pdf-Dokuments (max. 10 MB) bis zum 03.09.2017  an: Bewerbungen-hgi@rub.de. Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Yvonne Röhrle-Schetz
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 23432 29287
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Horst Görtz Institut
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum Ende der Projektlaufzeit (30.06.2018). Eine Verlängerung des Projekts wird angestrebt.
Bewerbungsfristende
Sonntag, 3. September 2017 - 23:59