Ruhr-Universität Bochum

Psychosoziale/r Berater/in (m/w/d)

Online seit
04.09.2020 - 09:59
Job-ID
200904-397271
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Dezernat 2 - Studierendenservice und International Office - sucht für die Abteilung Student Lifecycle Services im Team der Psychologischen Studienberatung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für ein Jahr eine/n Verwaltungsangestellte/n als

Psychosoziale/n Berater/in (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Wo = 100,00%)

Ihre Aufgaben:

  • Psychosoziale lösungsorientierte Einzelberatung von Studierenden in schwierigen Lebenssituationen persönlich und digital in deutscher und englischer Sprache
  • Durchführung von bedarfsorientierten Gruppenformaten im Präventionsbereich für Studierende (in Präsenz, digital oder blended)
  • Übernahme der offenen Sprechstunde (in Präsenz und telefonisch)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen in den Abendstunden
  • Mitwirkung bei der Implementierung von Peer-to-Peer-Beratungsformaten
  • Mitwirkung in der Beratung bei Konfliktfällen (zwischen Studierenden und Mitarbeitenden der RUB und zwischen Studierenden)
  • Enge Zusammenarbeit im Team der Psychologischen Studienberatung und mit den verschiedenen Arbeitsbereichen der Abteilung
  • Netzwerkarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern der RUB
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom) bevorzugt in Soziale Arbeit/Sozialpädagogik oder Hochschulstudium mit vergleichbarem Abschluss
  • Anerkannte Beraterausbildung im Umfang von mind. 300 Stunden (z. B. Systemischer Coach/Berater, Personzentrierter Berater)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Sozialen Arbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychisch beeinträchtigten, jungen Menschen
  • Praktische Erfahrungen in der Durchführung zielgruppenspezifischer Angebote in unterschiedlichen Formaten und im Präventionsbereich wünschenswert
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse erforderlich, weitere Sprachkenntnisse wünschenswert
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, offen und wertschätzend auf neue Gesprächspartner mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen zuzugehen
  • Sie bringen ein freundliches Auftreten und eine serviceorientierte Einstellung mit
  • Erfahrung in Konfliktmanagement von Vorteil
  • Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen bei Abendveranstaltungen

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team
  • Umfangreiche Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus)
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitness-studio
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
  • Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 11 des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich an Bewerber (m/w/d), die bisher nicht in einem Beschäftigungsverhältnis zur Ruhr-Universität Bochum stehen oder standen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail und im PDF-Format als eine Gesamtdatei bis zum 25.09.2020 an student-lifecycle@uv.rub.de senden.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche können leider nicht übernommen werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Ranja Kaiser
Einsatzort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 02343223861
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Abtl. Student Lifecycle Services, Psychologische Studienberatung
Zeitraum der Beschäftigung
zunächst für 1 Jahr befristet
Bewerbungsfristende
Freitag, 25. September 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L E11