Ruhr-Universität Bochum

Sachgebietsleiter (m/w/d) der Servicestelle Vergabe

Online seit
15.03.2019 - 11:45
Job-ID
BO-2019-03-08-238988
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.  Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Abteilung Kaufmännisches Gebäudemanagement des Dezernates 5.II sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachgebietsleiter (m/w/d) der Servicestelle Vergabe unbefristet in Vollzeit (zurzeit 39,83 Std./Wo. = 100,00 %).

Im Bereich des Kaufmännischen Gebäudemanagements ist neben zwei weiteren Sachgebieten das Sachgebiet Servicestelle Vergabe angesiedelt. Die Aufgaben des Sachgebietes umfassen die Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren für den Bereich Bau und Gebäudemanagement. Neben zahlreichen Vergaben für Bauprojekte werden Leistungen aus dem technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement wie Wartung, Reinigung , Bewachung, Lieferung von technischen Bauteilen, Verbrauchs- und Betriebsmaterialien etc. unter Einhaltung des Vergaberechts ausgeschrieben und vertraglich fixiert.

Ihre Aufgaben:

  • fachliche Leitung der Servicestelle Vergabe
  • eigenständige Vorbereitung, Steuerung, Durchführung und Dokumentation von Vergabeverfahren, In- und Auslandsbeschaffungen einschl. Führung von Vergabe- und Aufklärungsgesprächen gemäß der einschlägigen vergaberechtlichen Vorschriften
  • Gestaltung und Optimierung der Arbeitsprozesse des Sachgebiets sowie Mitarbeit in Projekten
  • Markt- und Lieferantenrecherchen sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Beratung und Unterstützung der Bedarfsstellen in Beschaffungsfragen
  • Bearbeitung von Leistungsstörungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH-Diplom oder B.A.) mit betriebs-, wirtschaftswissenschaftlichem oder juristischem Schwerpunkt
  • alternativ erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung der höheren Berufsbildung zum/zur Fachwirt/in (IHK) oder Qualifikation für den gehobenen (nichttechnischen) Verwaltungsdienst mit fachbezogenem Tätigkeitsschwerpunkt
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Beschaffung/Einkauf und in der Durchführung von nationalen sowie EU-weiten Vergabeverfahren
  • umfangreiche Kenntnisse und sichere Anwendung der vergaberechtlichen Vorschriften (GWB, VgV, UVgO, VOL/A, VOB/A)
  • entsprechende fachspezifische Zusatzqualilfikationen, Kenntnisse im Vertrags- und Haushaltsrecht, HOAI/AHO sowie Erfahrung in der Personalführung sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Excel, Word, Outlook und Power Point
  • gutes konzeptionelles und prozess- sowie lösungsorientiertes Denkvermögen
  • Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Belastbarkeit sowie gutes Durchsetzungsvermögen
  • Organisationstalent, Motivation und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten

Wir bieten:

  • ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung und Sozialleistungen nach TVL
  • Faire und flexible Arbeitszeiten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung  in der Entgeltordnung des TV-L erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung mit.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum

Sind Sie interessiert ?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 12.04.2019 in einer Datei im PDF-Format per E-Mail an bewerbungen-dez5@uv.rub.de oder per Post an die Ruhr-Universität Bochum, Dezernat 5.II, Geschäftszimmer, Universitätsstr. 150, 44870 Bochum, senden. Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen Sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Stellenbeschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Daniel Möller
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228935
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat 5.II
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Montag, 1. Juli 2019
Bewerbungsfristende
Freitag, 12. April 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L