Ruhr-Universität Bochum

Sekretariatsstelle im Institut für Philosophie

Online seit
14.02.2020 - 08:02
Job-ID
BO-2020-02-07-300027
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. 

Die Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaften der Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der größten und renommiertesten Ausbildungsstätten und Forschungsinstitutionen in Deutschland. Der Fach- und Lehrbereich Philosophie mit seinen zwei Instituten ist jüngst die größte Philosophie-Einheit an allen deutschen Universitäten geworden.

Am Lehrstuhl für Ethik und Philosophie der Emotionen wird ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 5 Jahren ein/e Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) für das Sekretariat in Teilzeit (zurzeit 10 Std. /Wo. = 25,1067%) gesucht. Eine Verlängerung der Beschäftigung wird abhängig von der Situation in 5 Jahren angestrebt. Die Befristung ist gegeben, weil es sich um eine DFG-finanzierte Heisenbergprofessur handelt.

Ihre Aufgaben:

  • Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben, wie z.B. Korrespondenz, Terminplanung, Organisation von Reisen, Aktenführung, Buchführung bei Drittmittelprojekten
  • Beschaffungs- und Rechnungswesen
  • Mitorganisation von (auch internationalen) Workshops
  • Bearbeitung von Personal- und Haushaltsangelegenheiten
  • Erledigung studentischer Angelegenheiten einschließlich
  • Prüfungsadministration; E-Campus

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich, oder vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst
  • Berufserfahrung im Bereich Verwaltung / Sekretariat erwünscht
  • fundierte Kenntnisse in Word, Excel und PowerPoint
  • effiziente Arbeitsorganisation
  • selbstständiger, zuverlässiger und kooperativer Arbeitsstil
  • gute schriftliche und mündliche Kenntnisse der englischen Sprache

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus)
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 6 bzw. 8 des TV-L.

Zielgruppe:

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail und im PDF-Format als eine Gesamtdatei bis zum 28.02.2020 an eva.weber-guskar@rub.de senden.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Eva Weber-Guskar
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3224729
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Philosophie I
Zeitraum der Beschäftigung
Vorerst befristet auf 5 Jahre
Bewerbungsfristende
Freitag, 28. Februar 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L 6 oder 8