Ruhr-Universität Bochum

Verwaltungsangestellte(r) (m/w/d), Teilzeit (0,75-Stelle), befr. für zwei Jahre

Online seit
04.09.2020 - 10:12
Job-ID
200904-397307
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Fakultät für Geschichtswissenschaften ist im Kunstgeschichtlichen Institut zum nächstmöglichen Termin befristet für zunächst zwei Jahre in Teilzeit (29,8725 Std. = 75,00%) die Stelle einer/s Verwaltungsangestellten zu besetzen.

Das Institut besteht aus 6 Professuren, mehreren Mitarbeiter*innen bzw. Beamt*innen des akademischen Mittelbaus, ggw. drei Verwaltungsangestellten mit Sekretariatsaufgaben und mehreren Hundert Studierenden. Vernetzt sind Fakultät und Institut mit den Kunstsammlungen der RUB – hier vor allem die Moderne-Sammlung – und der ‚Situation Kunst‘ in Weitmar.

Die ausgeschriebene Stelle dient der Unterstützung des vorhandenen Personals in einer Phase stärkerer Belastung der Verwaltung im Institut und der Planung der Nachfolge einer in den nächsten Jahren aus dem Dienst scheidenden Kollegin. Längerfristig besteht ggf. die Möglichkeit der Entfristung sowie der Aufstockung auf eine ganze Stelle.

Ihre Aufgaben:

  • ist die selbständige und zuverlässige Erledigung aller anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben für zwei der sechs Professuren des Instituts
  • sowie die Unterstützung der Kunstsammlungen / ‚Situation Kunst‘ zu jeweils einem Drittel.
  • Terminverwaltung, die Bearbeitung von Schriftverkehr, Verwaltung von Haushaltskonten und die Überwachung von Hilfskraftverträgen.

Ihr Profil:

  • kaufmännische Ausbildung und/oder einschlägige Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse in gängigen PC-Programmen (MS Office)
  • sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Online-Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen der RUB (eCampus).
  • Erwartet wird weiterhin Flexibilität und Teamfähigkeit sowie ein zuverlässiger und selbständiger Arbeitsstil.
  • Solide Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls erwünscht.

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 des TV-L, bei Verlängerung und Übernahme weiterer Aufgaben nach Vorliegen der Voraussetzungen längerfristig nach der Entgeltgruppe 8.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 02.10.2020 ausschließlich per Mail in einer pdf-Datei an das Geschäftszimmer des Kunstgeschichtlichen Instituts der Fakultät für Geschichtswissenschaften, Mail geschaeftszimmer-kgi@rub.de senden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

siehe Beschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Änne Söll
Einsatzort
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Geschichtswissenschaften / Kunstgeschichtliches Institut
Zeitraum der Beschäftigung
zwei Jahre
Bewerbungsfristende
Freitag, 2. Oktober 2020 - 18:00

Vergütung

Entgeltgruppe 6 des TV-L