Direkt zum Inhalt
Ruhr Universität Bochum Logo

Ruhr-Universität Bochum | Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

W3-Professur für Finanzwissenschaft und Regionalökonomik

  • Online seit 01.04.2021
  • 210401-462462
  • 637518
  • Professuren

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.04.2022 eine

W3-Professur für Finanzwissenschaft und Regionalökonomik

zu besetzen.

Anforderungsprofil

Eine Mitwirkung der zukünftigen Stelleninhaberin / des zukünftigen Stelleninhabers am DFG-geförderten Graduiertenkolleg „Regionale Ungleichheit und Wirtschaftspolitik“, das gemeinsam mit der TU Dortmund und der Universität Duisburg-Essen betrieben wird, und am UAR-Kompetenzfeld „Empirische Wirtschaftsforschung“ wird erwartet. Erwünscht sind Kandidatinnen und Kandidaten mit einem angewandt-empirischen Forschungsschwerpunkt und exzellenten Leistungen in der Forschung.

Wir erwarten die Bereitschaft zur Lehre in deutscher und englischer Sprache, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für ökonomische Bildung (ZföB). Interesse an einer aktiven Zusammenarbeit mit dem RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und der Ruhr Graduate School in Economics (RGS Econ) ist willkommen.

Eine positiv evaluierte Juniorprofessur, Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie der Nachweis besonderer Eignung für die akademische Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.

Weiterhin werden erwartet:

  • ein hohes Engagement in der Lehre;
  • die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten;
  • die Bereitschaft und Fähigkeit, erhebliche drittmittelgeförderte Forschungsprojekte einzuwerben;
  • internationale Vernetzung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen und People of Color in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über entsprechende Bewerbungen sowie über die von nichtbinären und genderqueeren  Bewerber*innen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind sehr willkommen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 7. Mai 2021 erbeten an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Herrn Prof. Julio R. Robledo, ausschließlich per E-Mail an julio.robledo@rub.de. Bitte hängen Sie der Bewerbung als getrennte Dateien Ihre drei besten und für die ausgeschriebene Stelle einschlägigsten Publikationen, eine Übersicht eingeworbener Drittmittel und Lehrevaluationen bei. Bei Rückfragen können Sie sich gern an Herrn Prof. Robledo wenden.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren: https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet, ab Freitag, 01 Apr. 2022
Vergütung
W3-Vergütung
Bewerbungsfristsende
Freitag, 07. Mai 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Standort
Universitätsstraße 150
44801 Bochum, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Julio Robledo
E-Mail
julio.robledo@rub.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Julio Robledo

julio.robledo@rub.de

Einsatzort

Ruhr-Universität Bochum | Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland