Wiss. Hilfskraft mit M.A.-Abschluss am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte

Online seit
29.10.2018 - 16:14
Job-ID
BO-2018-10-23-214803
Kategorie

Beschreibung

Am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte ist zum 1.2.2019 die Stelle einer WHK mit Master-Abschluss für 6 Monate zu besetzen.  Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 9,5 Std.

Aufgaben:

Mithilfe bei der inhaltlichen Vorbereitung und Organisation des für Mai 2019 geplanten Workshops zum Thema "Finnisch-sowjetische Beziehungen in der Zeit des Kalten Krieges" mit internationaler Beteiligung. Durchführung von Literaturrecherchen für ein zu beantragendes Drittmittelprojekt im Rahmen des Workshop-Themas.

Anforderungsprofil

Abgeschlossenes Master-Studium der osteuropäischen Geschichte oder der Geschichtswissenschaft mit einem deutlichen Schwerpunkt im Bereich Osteuropa und Zeitgeschichte. Russischkenntnisse und gute Finnischkenntnissse sind Voraussetzung. Schriftlich ausgewiesene Kenntnisse im Bereich der Geschichte der finnisch-sowjetischen Beziehungen nach 1945.

Bewerbungen richten Sie bitte per E-mail an: Ursula.Uhlemann@rub.de

Mit einer internen Bewerbung wird gerechnet.

 

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Vergütung

16,90€/Std.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Ursula Uhlemann
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 24660
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Historisches Institut; Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte
Zeitraum der Beschäftigung
1.2.2019 bis 31.7.2019
Bewerbungsfristende
Dienstag, 20. November 2018 - 23:59