Ruhr-Universität Bochum

wiss. Hilfskraft (WHB, w/m/d) 19 Std./Wo.

Online seit
12.04.2019 - 13:04
Job-ID
BO-2019-03-29-243160
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Fakultät für Psychologiesucht zur Unterstützung bei dem EU-geförderten Forschungsprojekt ENHANCE https://enhance.usn.no/  zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Hilfskräfte mit Bachelorabschluss (WHB) für 19 h/Woche  für 6 Monate.

Der Lehrstuhl Wirtschaftspsychologie (Prof. Dr. Annette Kluge) ist Partnerin in einem  EU-geförderten Verbundprojekts mit dem Titel  „ENHANCing Human Performance in socio-technical systems“ https://enhance.usn.no. Gemeinsam mit 3 europäischen Universitäten und Praxispartnern sowie 3 asiatischen Universitäten (Pakistan, Malaysia & China) untersuchen wir aktuelle Trainingsbedarfe in der Prozess- und Schifffahrtsindustrie. Ziel des Projekts ist, innerhalb 4 Jahren durch intensiven Austausch von WissenschaftlerInnen zwischen den Projektpartnern, Trainingskonzepte- und -methoden nach dem neusten Stand der Trainingsforschung zu erarbeiten, in der Praxis einzusetzen und dessen Wirksamkeit zu evaluieren. Der Lehrstuhl Wirtschaftspsychologie ist federführend verantwortlich für die Entwicklung des Trainingsdesigns, der Trainingsevaluation und der Durchführung der Feld-Experimente.

Im Zuge der Mitarbeit in dem Projekt kann die Masterarbeit erstellt werden. Wesentlicher Bestandteil der Beschäftigung sind zwei jeweils einmonatige Aufenthalte bei zwei Praxispartnern in Norwegen, die Training für die Schifffahrt anbieten.

Ihre Aufgaben:

  • Je 2 einmonatige Forschungsaufenthalte bei Projektpartner Kongsberg (Norwegen, voraussichtlich Juni und August)
  • Vergleichende Aufgaben und Tatigkeitsanalysen verschiedener Sozio-Technischer Systeme
  • Internationale & interdisziplinäre Kommunikation & Koordination im Projekt
  • Ablauf- und Ergebnisdokumentation & Kommunikation in Workshops

 

Sind Sie interessiert?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte als eine Datei per E-Mail im PDF-Format bis zum 25. April 2019 an die Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie, Lehrstuhl Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, sebstian.brandhorst@rub.de, z. Hd. Herrn Sebastian Brandhorst, M.Sc. senden. 

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

  • Studierende der (Wirtschafts-)Psychologie mit Bachelorabschluss
  • Basiskenntnisse zu High Reliability Organizations
  • Erste Erfahrungen mit den Grundlagen der Trainingsentwicklung auf der Basis von Anforderungsanalysen
  • Gewissenhaftes und selbstständiges Arbeiten
  • Flexibles Zeitmanagement und Planungsverlässlichkeit
  • Interesse an psychologischer Wissenschaftstätigkeit
  • Idealerweise studiumsbezogener Auslandsaufenthalt
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Sebastian Brandhorst
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3224608
E-Mail

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Ruhr-Universität-Bochum - Fakultät für Psychologie - Lehrstuhl Wirtschaftspsychologie
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 25. April 2019 - 23:59

Vergütung

12,80€/h für WHB