Ruhr-Universität Bochum

Best.-Nr.: 200428 - Wiss. Mitarbeiter (m/w/d), 39,83 Std./Woche bis 30.06.2021

Online seit
14.09.2020 - 09:25
Job-ID
200914-400372
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR) der Fakultät für Sozialwissenschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, idealerweise zum 01.12.2020, befristet bis zum 30.06.2021, eine Stelle (Vollzeit, ggf. Teilzeit) als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für empirische Stadtforschung/Jugendforschung im Projekt „UWE – Umwelt, Wohlbefinden und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Transfer, Vertiefung, wissenschaftliche Analysen und Kommunikation von Ergebnissen“ zu besetzen.

Aufgaben:

  • Aufbereitung und vertiefende statistische Analyse der Befragungsdaten sowie weiterer Kontextdaten
  • Erstellung von wiss. Publikationen, Kurzberichten sowie eines Gesamtberichts mit Blick auf die standardisierte Anwendbarkeit des Instruments auf weitere Schulen und andere Städte in NRW und darüber hinaus
  • Weiterentwicklung eines Befragungsinstruments zur kleinräumigen und institutionenscharfen Beobachtung von Lebensqualität und Lebenschancen von Kindern in Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Kooperationspartnern
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer standardisierten Schülerbefragung in Kooperation mit den kommunalen Akteuren der Städte Herne und Bottrop
  • Präsentation der Ergebnisse in Schulen, Sozialraumkonferenzen und Workshops
  • Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ergebnisse und Verstetigung eines kleinräumigen Monitorings in den Pilotstädten Herne und Bottrop

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse),
die Sie bitte bis zum Bewerbungsfristende am 18.09.2020 in einem Gesamt-pdf-Dokument an:
zefir@rub.de senden.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Mindestens guter Hochschulabschluss in Sozialwissenschaft, Soziologie oder einer fachnahen Sozialwissenschaft
  • Sehr gute Kenntnisse der empirischen Stadt- und Regionalforschung
  • Sehr gute Kenntnisse der quantitativen Methoden empirischer Sozialforschung
  • Erfahrung in der Auswertung sozialwissenschaftlicher Daten
  • Erfahrungen mit Forschungsprojekten
  • Konzeptionelle Fähigkeiten sowie Planungs- und Strategiekompetenz
  • Verhandlungsgeschick, Organisationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit Online-Befragungssoftware erwünscht
  • Sichere Anwendung der englischen Sprache in Wort und Schrift

 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr David H. Gehne
Einsatzort
Im Lottental 38
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 02343228056
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
ZEFIR - Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung
Zeitraum der Beschäftigung
01.12.2020 - 30.06.2021

Vergütung

TVL 12/13