Ruhr-Universität Bochum

Best.-Nr.:186453 - wiss. Mitarbeiter 3 Jahre 39,83 Std./Woche

Online seit
07.09.2020 - 13:30
Job-ID
200907-398183
Kategorie

Beschreibung

(For announcement in English see below)

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der AG Mechanik adaptiver Systeme ist für die Dauer von 3 Jahren die Stelle eines wiss. Mitarbeiters (m/w/d) mit 39,83 Wochenstunden zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Selbstständige Bearbeitung eines von der DFG geförderten Forschungsvorhabens im Zusammenhang mit Entwicklung der Methoden für Strukturüberwachung und Schädigungslokalisierung in massiven Strukturen mittels piezokeramischen Wandler. Im Fokus sind die simulationsbasierten und experimentelle Methoden für die Entwicklung eines Schädigungsindex, der als Maß der Schädigungspräsenz sowie für die Schädigungslokalisierung benutzt werden soll. Für die Erzeugung und Erfassung der auszubreitenden Wellen werden piezokeramische Wandler benutzt und entwickelt. Dazu sind die Optimierungsaufgaben in Hinblick auf die Konfiguration und Konstellation der Aktoren und Sensoren vorgesehen.
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse
  • Betreuung studentischer Arbeiten
  • Mitwirkung bei der Drittmittelbeantragung

Die Vergütung erfolgt nach TV-L E12/13 (39,83 Wochenstunden). Die Gelegenheit zur Erlangung der Promotion wird gegeben und diese ist gewünscht.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.
Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.
Interessenten richten Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an Prof. Dr.-Ing. Tamara Nestorović:

mas@rub.de

Folgende Unterlagen sollen als EINE PDF-DATEI eingereicht werden:

  1. Motivationsschreiben – obligatorisch
  2. Lebenslauf – obligatorisch
  3. Abschlussurkunden B.Sc. und M.Sc. mit Curriculum und Noten (Leistungsnachweis) – OBLIGATORISCH
  4. Zertifikat der Sprachkenntnisse (TOEFL, IELTS, …) – falls vorhanden
  5. Zwei Empfehlungsschreiben – falls vorhanden
  6. M.Sc. Thesis, sowie ggf. ein Nachweis der bisherigen Forschungsaktivitäten (z.B. Publikationen) – falls vorhanden
  7. Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

* * *

The Ruhr-Universität Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

Research Group Mechanics of Adaptive Systems announces the available post for a REASEARCH ASSISTANT(m/f/d) with ca. 39,83 hours per week, employment duration 3 years.

Tasks in focus:

  • successful candidate will work on research project supported by the DFG related with development and optimization of structural monitoring and damage detection methods in massive elements using piezoelectric transducers. Simulation and experimentally based methods should be employed to develop a damage index for damage detection and localization in concrete structures. The methods are based on wave propagation and for initialization and acquisition of the wave information the piezoelectric transducers should be developed and implemented. With that regard the transducers should be optimized with regard to their configuration and placement.
  • dissemination of research results
  • supervision of students' work
  • collaboration in research grants application

Payment in accordance with a limited working contract over three years according to TV-L E12/13. Opportunity for a Ph.D. degree is given and it is desired.
If the position is funded by third-party funds the employee has no teaching obligation.
Travel and other expenses for interviews cannot be refunded.

Interested candidates should send their application per E-Mail to Prof. Dr.-Ing. Tamara Nestorović:

mas@rub.de

Following documents should be submitted as a SINGLE PDF-file:

  1. Motivation letter – obligatory
  2. CV – obligatory
  3. Certificate of degree and certificate of grades (syllabus) – OBLIGATORY
  4. Language certificate if available (TOEFL, IELTS, …)
  5. Two references if available
  6. M.Sc. Thesis, and/or other record of previous scientific activity (like publications) if available

At Ruhr-Universität Bochum, we wish to promote careers of women in areas in which they are underrepresented, and we would therefore like to encourage female candidates to send us their applications. Applications by suitable candidates with severe disabilities and other applicants with equal legal status are likewise most welcome.

Anforderungsprofil

  • Hervorragender Hochschulabschluss (Master oder Dipl.-Ing.) in Maschinenbau, Bauwesen, Computational Engineering oder in verwandten Bereichen der Ingenieurwissenschaften; überdurchschnittliche Studienleistungen;
  • gute Kenntnisse der FEM sowie Erfahrung in FE Simulationen, besonderes in Abaqus; Kenntnisse der SPECFEM sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Modellierung der Wellenausbreitung
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in Matlab und Python
  • Erfahrung in experimenteller Datenakquise und Signalverarbeitung ist von Vorteil
  • Kenntnisse der Optimierungsmethoden, besonderes Maschinelles Lernen sin von Vorteil
  • Selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit.
  • Sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift.

 * * *

Requirements:

  • an excellent master or diploma degree in mechanical, civil, computational engineering or in similar fields of engineering
  • strong background with FEM simulation and software, especially Abaqus. Knowledge and experience with SPECFEM is of advantage
  • familiarity with modeling of Wave Propagation.
  • very good programming skills in Matlab and Python
  • experience with experimental data acquisition and signal processing is of advantage
  • knowledge of optimization methods, particularly machine learning is of advantage
  • self-motivated and independent working art
  • excellent communication skills in German and English (oral / written)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Tamara Nestorović
Einsatzort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
AG Mechanik adaptiver Systeme
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Freitag, 25. September 2020 - 23:59

Vergütung

TVL E12/13