Ruhr-Universität Bochum

Bioinformatiker (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Woche)

Online seit
27.09.2019 - 07:54
Job-ID
BO-2019-09-18-276162
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Tätigkeiten:

  • Weiterentwicklung der in der bestehenden Text Mining-basierten Datenbank BIONDA verwendeten Methoden im Kontext der biomedizinischen Forschung und ihre Implementierung.
  • Weiterimplementierung der bestehenden Web-Applikation für diese Datenbank.
  • Erforschung der in der Datenbank BIONDA gespeicherten Daten und Metadaten zur Aufdeckung bislang unbekannter Zusammenhänge in der biomedizinischen Forschung.
  • Entwicklung von neuen Methoden für ein effizientes Datenmanagement im Bereich der Massenspektrometrie-basierten Proteomik inklusive der Datenkonvertierung in Standardformate, PRIDE-Uploads und der Implementierung der FAIR-Prinzipien.

Anforderungsprofil

Sie haben Kenntnisse und / oder Erfahrungen in den folgenden Bereichen:

  • Abgeschlossenes Studium der Biologie mit dem Schwerpunkt Bioinformatik
  • Text Mining
  • Entwicklung und Implementierung relationaler Datenbanken
  • Entwicklung und Implementierung von NoSQL-Datenbanken (insbesondere Graphdatenbanken)
  • Web-Entwicklung
  • Datenmanagement
  • Programmierkenntnisse in Java, PHP, Python, SQL, Visual Basic und R
  • Administration von Linux- und Windows-Servern
  • Proteomics und/oder Massenspektrometrie
  • Kenntnisse im Bereich des Proteomics-spezifischen Datenmanagements und des Daten-Repositoriums PRIDE
  • Ontologien und XML-basierte Datenformate

Wünschenswert sind Kenntnisse und Interesse an:

  • Grundlagen der Statistik
  • Gute interdisziplinäre Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr. Michael Turewicz
Einsatzort
Gesundheitscampus
4
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 18107
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Medizinisches Proteom-Center
Zeitraum der Beschäftigung
1. Dezember 2019 – 31. Dezember 2021
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 24. Oktober 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L E13 (100%)