Ruhr-Universität Bochum

Doktorand 3 Jahre - 50%

Online seit
08.09.2017 - 08:43
Job-ID
BO-2017-09-01-138090
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Ruhr-Universität Bochum ist am Lehrstuhl für Physikalische Chemie II (Lehrstuhl Professorin M. Havenith-Newen) zum 15.11.2017 ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in-Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,92 Stunden zu besetzen. Es wird erwartet, dass der/die zukünftige Stelleninhaber(in) zielstrebig die Möglichkeit zur Promotion wahrnimmt.

Das wissenschaftliche Aufgabengebiet befasst sich mit der zeitaufgelösten Terahertz-Spektroskopie von Wasser an Solute-Oberflächen und in komplexer Umgebung.

Der/Die Kandidat(in) wird zudem im Bereich der Lehre eingesetzt werden, in der er/sie beispielsweise Studenten bei der Erstellung von Bachelor-/Masterarbeiten unterstützend zur Seite steht,  bei den diversen Praktika des Lehrstuhls assistiert etc.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Mit einer geeigneten Bewerbung wird gerechnet.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

Abgeschlossenes Studium der Chemie mit dem Schwerpunkt Physikalische Chemie und Erfahrung in experimenteller THz-Spektroskopie und den geeigneten Daten-Auswerteverfahren.

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L E13 (50%)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Sylke Kohlpoth
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228249
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Physikalische Chemie II
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 28. September 2017 - 23:59