Ruhr-Universität Bochum

Doktorand (m/w/d) 3 Jahre 25,89 Std./Woche

Online seit
19.06.2020 - 09:45
Job-ID
BO-2020-06-09-313323
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Abteilung Biochemie der Mikroorganismen am Institut für Biochemie und Pathobiochemie ist eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit zu besetzen. Der erfolgreiche Kandidat (m/w/d) soll in Kooperation mit dem Lehrstuhl für angewandte Mikrobiologie den Effekt metallbasierter Antibiotika auf Bakterien erforschen.

Die immer weiter voranschreitende Ausbreitung antibiotischer Resistenzen erfordert neue Ansätze zur Entwicklung von Antibiotika. Im Rahmen des Projekts soll der antimikrobielle Mechanismus der sogenannte Orphan-Drug Auranofin, einer Modellverbindung für metallbasierte Antibiotika untersucht werden. Der/die Kandidat/in soll genetisch kodierte Redox-Sonden verwenden, um Änderungen des Redox-Zustands in Bakterien in Antwort auf das Antibiotikum untersuchen und biochemische Assays durchführen um die Rolle der Thioredoxin-Reduktase bei der antibiotischen Wirkung dieser Verbindung aufzuklären. Des Weiteren soll eine MS-basierte Methode etabliert werden, um mögliche Modifikationen im Proteom unter Antibiotika-Einfluss zu identifizieren und quantifizieren.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

The Ruhr-Universität Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

The Microbial Biochemistry group at the Institute of Biochemistry and Pathobiochemistry of the Ruhr University Bochum is looking for a highly motivated PhD student (m/f/d). The candidate (m/f/d) will study, in cooperation with the Applied Microbiology Chair at our university, the influence of metal-based antibiotics on bacteria.

With antibiotic resistances spreading, new approaches for antimicrobial drug discovery are needed. The successful applicant will elucidate the mechanism of action of the orphan drug auranofin, a model compound for metal-based antibiotics. She or he will be using fluorescent probes to monitor redox changes in the cell in response to antibiotic exposure and perform biochemical assays to elucidate the role of thioredoxin reductase in the antimicrobial action of this compound. The candidate will establish and use MS-based proteomic methods to detect and quantify protein modifications as they appear upon exposure to metal-based antibiotics.

The load of teaching will be calculated according to §3 of Lehrverpflichtungsverordnung (state of North Rhine-Westphalia).

Travel expenses for interviews cannot be refunded.

At Ruhr-Universität Bochum, we wish to promote careers of women in areas in which they are underrepresented, and we would therefore like to encourage female candidates to send us their applications. Applications by suitable candidates with severe disabilities and other applicants with equal legal status are likewise most welcome.

 

 

Anforderungsprofil

Vorraussetzungen: Master-Abschluss in den Life Sciences (z.B. Biologie, Biochemie o.ä.). Umfassende Erfahrungen in der Mikrobiologie und ein gutes Allgemeinverständnis der molekularen Biologie und Protein-Biochemie sind von Vorteil. Gute englische Sprachkenntnisse sind erforderlich.

Requirements: Master degree or equivalent in the life sciences (e.g. biology, biochemistry). Candidates with non-European Union degrees can check the equivalence of their degree at: anabin.kmk.org. The ideal candidate should have in-depth experience in microbiology and a general understanding of molecular biology and protein biochemistry.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Lars Leichert
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32-24585
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Biochemie der Mikroorganismen
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre - 25,89 Wochenstunden
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 16. Juli 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L E 13