Ruhr-Universität Bochum

Doktoranden (m/w/d) 3 Jahre 25,88 Std./Woche

Online seit
07.10.2019 - 11:25
Job-ID
BO-2019-09-27-277839
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Kleine regulatorische RNAs (small RNAs, sRNAs) spielen eine wichtige Rolle in allen Organismen. Durch Hochdurchsatz-Sequenzierung haben wir Hunderte von sRNAs im pflanzenpathogenen Bakterien Agrobacterium tumefaciens entdeckt und interessieren uns nun für die biologische Funktion ausgewählter Kandidaten. Mehrere davon kontrollieren eine breite Palette an ABC-Transportern. Eine andere sRNA reguliert verschiedene Gene der Zellwand-Biosynthese und die Resistenz gegenüber Beta-Laktam-Antibiotika.

Im Projekt sollen Zielgene von sRNAs mit Hilfe von RNA-Seq-Analysen identifiziert und die molekularen Mechanismen durch RNA-biochemische Methoden charakterisiert werden. Darüber hinaus interessieren wir uns für die übergeordnete Regulation von sRNAs. Wir haben einen interessanten Regulator entdeckt, der die Expression mehrerer sRNAs kontrolliert. Genomweit sollen DNA-Bindestellen durch CHAP-Seq (CHromatin-Affinity Purification and Sequencing)-Experimente identifiziert und u.a. mittels EMSAs (Electrophoretic Mobility Shift Assays) näher charakterisiert werden. Insgesamt erwarten wir von diesen Untersuchungen detaillierte Einblicke in ein faszinierendes regulatorisches Netzwerk aus Protein- und RNA-Komponenten, das einem ubiquitären pflanzenpathogenen Bakterium ein Überleben in einer komplexen Umwelt ermöglicht.

Referenzen:

Wilms I, Overlöper A, Nowrousian M, Sharma CM, Narberhaus F. 2012. Deep sequencing uncovers numerous small RNAs on all four replicons of the plant pathogen Agrobacterium tumefaciens. RNA biology 9:446-457.

Borgmann J, Schäkermann S, Bandow J, Narberhaus F. 2018. A small regulatory RNA controls cell wall biosynthesis and antibiotic resistance. mBio 9:e02100-18.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

Vorausgesetzt wird ein zum Arbeitsbeginn vorliegender sehr guter Masterabschluss mit Schwerpunkt Mikrobiologie, Biochemie oder Molekularbiologie. Erfahrung mit RNA-Methoden ist erwünscht.

 

 


 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Franz Narberhaus
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 28100
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
LS Biologie der Mikroorganismen, Prof. Dr. Franz Narberhaus
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre, ab Frühjahr 2020
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 31. Oktober 2019 - 23:59

Vergütung

TVL E12/13